Kann ich Schmuck umtauschen oder vom Kauf zurücktreten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den meisten Fällen lässt sich Schmuck nicht tauschen,aber in dem Fall handelt es sich ja um eine Reklamation und nicht um einen Umtausch,denn es geht ja nicht um reines nicht gefallen, sondern darum,dass der Ring nicht in Ordnung ist und der Juwelier Dir darum entgegenkommen muss, Du musst allerdings bedenken,dass er rein rechtlich bis zu drei Mal das Recht hat den Ring entweder so in Ordnung zu bringen,dass die von Dir angegebenen Mängel nicht mehr vorhanden sind oder er Dir einen neuen Ring gibt, zur Auszahlung des Geldes ist er nur dann verpflichtet,wenn auch nach drei Malen immernoch Mängel deinerseits zu beklagen sind.Ich hoffe das hilft.

Müßte in diesem Falle möglich sein. Es ist ja so, wie bei Schmuck im allgemeinen, auch bei gebrauchtem, daß bei Allergie oder Unverträglichkeit man zurückgeben kann. Sollte allerdings das eine Spezialbestellung sein, oder eine Gravur, die extra angefertigt wurde, haben, wird es nicht einfach. Am besten, Du fragst, ob Du gegen anderes tauschen kannst oder gegen Gutschrift, dann wird das Geschäft sicherlich nicht viel diskutieren.

normal schon. geh einfach zu denem juwelier. nicht jeder mensch verträgt titan

An welcher Hand den Ring tragen?

Hallo Community, ich mir heute einen kleinen Ring gekauft. Aber nur zum Schmuck. An welcher Hand muss ich den Ring tragen? (Eine Hand ist ja nur für Eheringe glaube ich)

...zur Frage

Kann man Eheringe umtauschen?

Mein Frage wurde hier schon gestellt, allerdings in einem völlig anderen Zusammenhang. Deswegen stelle ich die Frage noch mal neu.

Situation: Ich plane in Kürze zu heiraten. Meine zukünftige Frau kommt aus einem anderen Kulturkreis und wir planen in Ihrem Heimatland zu heiraten. leider hat meine Braut wegen der Visumsfrage hat keine Möglichkeit vor der Hochzeit DEutschland zu besuchen. Zur Hochzeit möchte ich die Eheringe aus Deutschland mitbringen. In Ihrem Heimatland möchte ich die Ringe nicht kaufen (Angst vor Fälschungen etc.).

Mir fällt es beim Thema Schmuck aber noch sehr schwer, den Geschmack meiner Braut einzuschätzen. Von daher habe ich etwas Angst, daß ihr die Ringe nicht gefallen. Normalerweise sucht man sich die Ringe vorab gemeinsam aus, das geht in diesem Fall aber nun einmal nicht. Deswegen hatte ich die Idee, die Ringe hier in Deutschland zu kaufen. Zwar schöne und durchaus hochwertige Ringe, aber KEINE Sonderanfertigungen und auch noch OHNE Gravur. Ich würde dann die Ringe mitnehmen und Ihr zeigen. Für den - etwas unangenehmen - Fall, daß Ihr die Ringe nicht gefallen, würde ich anschließend zum Juwelier gehen und die Ringe umtauschen, mir als andere aussuchen.

Kann mir da jemand einen Tipp geben? Vielleicht jemand, der sich in einer ähnlichen Situation befindet/befand. Oder jemand, der bei einem Juwelier arbeitet und einen solchen Fall schonmal hatte?

Wie gesagt, daß das bei Sonderanfertigungen nicht geht ist klar. Auch dürfen die Ringe nicht graviert sein. Und natürlich auch nicht getragen. Aber ansonsten? Geht das? Kann man die Ringe umtauschen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Vom Kaufvertrag zurücktreten? Ist das möglich?

Person A und Person B sind Geschwister. Beide erben von Person C etwas Schmuck. Person A stellt diesen Schmuck ohne des Wissens von Person B ins Internet und findet einen Käufer (Person D) Person D überweist das Geld, keine 5 Minuten später erfährt Person B von dem Verkauf und sagt, dass er den Schmuck behalten möchte, immerhin sind es wertvolle Erbstücke die einen großen emotionalen Wert haben.

Was kann Person A machen? Kann Person A das Geld an Person D zurück überweisen und ihm mitteilen warum der Schmuck doch nicht verkauft wird. Es gibt keinen Kaufvertrag, das wurde einfach nur über e-mailkontakt gemacht. Person D ist bestimmt stinksauer und Person A hat Angst, dass er auf den Kauf besteht. Person D war bereits in seinen emails sehr dominant und fast schon fordernd.

Person B hat Person A auch darauf hingewiesen, dass der Verkaufswert weit mehr als 3 fache beträgt. Person A wurde also über den Tisch gezogen.

Wie sollte Person A vorgehen um von Kauf zurücktreten zu können?

...zur Frage

Ebay Kleinanzeige: Habe mich auf Kauf geeinigt, möchte die Ware aber doch nicht. Kann ich einfach zurücktreten oder ist das jetzt ein wirksamer Kaufvertrag?

Ich hatte mich schon mit dem Verkäufer geeinigt. Wollte das Gerät dann aber doch nicht. Ich habe noch kein Geld überwiesen und die Ware wurde vom Verkäufer auch noch nicht versendet. Jetzt meint er, er will mich verklagen und ich müsse das Gerät kaufen. Aber der Verkäufer kann es doch einfach einer anderen Person verkaufen. Kann er mich zum Kauf verpflichten?

...zur Frage

Kann ich von meinem Neuwagen kauf zurücktreten?

...zur Frage

Sofa reklamieren? Umtausch erst nach dritter Nachbesserung?

Hallo,

wir haben bei ner großen Möbelkette eine Sofagarnitur gekauft, diese wurde geliefert. Nach zwei Wochen öffneten sich zwei Fäden im Bezug. Wir haben reklamiert und der Polsterservice des Sofa-Herstellers hat den Schaden behoben. Vier Wochen später gingen zwei weitere Fäden auf (der ganze Bezug besteht aus so dicken Fäden, wenn einer aufgeht, löst sich nach und nach der ganze Bezug auf). Jetzt haben wir wieder reklamiert, der Service POS wird in zwei Wochen kommen. Heute haben jedoch festgestellt, dass bei einem Teil im Knick zwischen Rücken- und Sitzteil die Naht schon 5 cm aufgegangen ist. Es ist abzusehen, dass es so weitergeht, von daher haben wir echt die Lust daran verloren und wollen vom Kauf zurücktreten und uns ein anderes Modell aussuchen.

Müssen wir nun die zweite Nachbesserung abwarten bis zum dritten Mal was kaputt is? Ist es ein Problem, dass es nicht die gleichen Stellen sind, die immer aufgegangen sind?

Wir kriegen wir das schnellstmöglich hin? Danke für jeden Tipp!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?