Kann ich Schadenersatz klagen gegen mein Arzt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Frage ist, weswegen du Schadenersatz einklagen willst.

Wenn du an der von dir genannten Erkrankung leidest und die Ärzte keine andere Möglichkeit sehen als dich auf diese Art und Weise zu behandeln, sehe ich keinen Grund weswegen du Schadenersatz einfordern könntest.

Die einzige Möglichkeit wäre, wenn dir ein weiterer Arzt bestätigt, dass dich die bisherigen Ärzte falsch behandelt haben.

Liegt denn ein Behandlungsfehler vor?
Wenn du shcreibst das du bei vielen Ärzten warst gehe ich davon aus das mehrere dein Problem nicht lösen konnten. Weiter würde ich damit vermuten das du es schwer hast einem Arzt ein Behandlungsfehler zu beweisen denn einie Vielzahl seiner Kollegen scheiterten scheinbar am gleichen Problem?

Aber na klar kannst du dir jemand suchen der das für dich prüft .. kostet sicherlich erstmal dich Geld .. und mit viel Glück dann den Arzt.

Ich bin jedoch kein Fan davon einfach mal pauschal die Bombe platzen zu lassen einen evnetuell gewissenhaft arbeitenden Arzt in Bedrängnis bringen zuwollen, Anwälte und Gerichte pauschal mal mit Arbeit vollzupflastern ..

hat ein arzt  den dein schulterleiden verursacht, oder verschlimmert?
hat ein artzt einen fehler gemacht, der dir schmerzen oder sonstiges zugfügt hat?
oder waren die ärzete bisher nur nicht in der lage dein leiden zu heilen?

wenn die ärzte es einfach nicht schaffen deiner krankheit herr zu werden, ob wohl sie alles versuchen, dann wirst du mit einer klage kein glück haben.

wenn du allerdings glaubst das sie dich nur "ausschlachten" und zu so vielen behandlungen und untersuchungen schicken wie möglich, dann ist es was anderes.
allerdings müsstes du das ersts beweisen und das wird sehr schzwer

Hei

wenn du das Gefühl hast, dass hier ein (oder mehrere) Kunstfehler vorliegen, wende dich an deine Krankenkasse. Die haben ihre Gutachter für ärztliche Fehler. Sollten die Gutachter dies in deinem Fall bejahen, wird die Krankenkasse für dich tätig werden. ( Die wollen ja dann Geld zurück von den behandelnden Ärzten).

Lasse dir die CT und MRT-Bilder von den Ärzten aushändigen oder eine CT, die wäre für den Gutachter notwendig, auch die Befunde. Die Ärzte müssen dir die Unterlagen in Kopie zur Verfügung stellen. Etl. gegen geringe Gebühr.

Alles Gute

LG

Dafür müsste dir ein Arzt erstmal einen Schaden zugefügt haben. In deiner Beschreibung steht davon aber nichts.

Such dir einen entsprechenden Fachanwalt, schildere diesem ausführlich den Fall und er wird dir die Erfolgsaussichten darlegen. 

Weswegen möchtest du Schadenersatz? Wer hat bei dir einen Schaden verursacht?

Es gibt in Deutschland kein gesetzliches Recht auf Gesundheit. Wenn deine Schulter krank ist, können die Ärzte ja nichts dafür.

Hast du den mittlerweile einen Arzt gefunden, der dir was anderes bescheinigt und somit die Befunderhebung der vorigen Ärzte als falsch darstellt?

Wie oft noch diese Frage?

Wenn sowohl MRTs und CTs kein Ergebnis ergeben haben, dann war wohl auch nichts zu sehen. Erst jetzt wo der Tumor größer ist, hast du ja auch die entsprechende Diagnose bekommen.

Was sagen denn deine Ärzte zu der Raumforderung und wie damit umzugehen ist? Punktion z. B.?

Einem Arzt irgendwas anzuhängen wird sehr schwer.

Und wegen was willst du denn Schadensersatz? Weil man dich behandelt hat? Oder weil man nicht das gefunden hat was du gerne hättest?

Es gibt nun mal leider Fälle wo unsere Medizin(er) nicht weiter kommen. Ich kenne einige Leute die von Arzt zu Arzt rennen und man findet nix konkretes.

Du kannst versuchen zu klagen, aber suche dir erst mal einen guten Gutachter. Auf den kommt es nämlich an.

Was möchtest Du wissen?