Kann ich Rückwirkend einen Krankenschein bekommen? Wenn der Arzt schon zu hat?

11 Antworten

Das ist mir zwei, dreimal passiert. Einmal auch beim Zahnarzt. Wenn der Arzt merkt, dass du wirklich krank bist, macht er das auch.

Das stimmt so nicht. Der Arzt muss nach einer Untersuchung feststellen, ob jemand tatsächlich krank ist. Wenn er am Montag nicht mehr krank ist, dann kriegt er keinen Krankenschein. Und einen Krankenschein für Freitag kriegt er nur aufgrund von Kulanz des Arztes - denn woher soll der Arzt am Montag wissen und erkennen, wie der Gesundheitszustand von ihm am Freitag gewesen ist?! Er muss zu einem Notdienst.

0
@FrauSchmidt

Dann muss mein Doc wohl sehr kulant sein. Allerdings waren das bei mir auch Dinge, so dass mein Doc schon noch gemerkt hat, dass ich krank bin. So einen Tag krank - das hätte wohl nicht geklappt.

0
@FrauSchmidt

Das habe ich auch nicht geschrieben, dass man auf gut Glück einen Krankenschein bekommt. Bei uns bekommt man 3 Karenztage, in denen man nicht zum Arzt gehen muss. Am 4. Tag muss man die Arbeit wieder aufnehmen oder der Krankenschein vorliegen. Wenn ich diese Karenztage genommen hatte (meist bin ich sowieso früher zum Doc, denn ich war krank), hat der Arzt nach eingehender Besprechung den Krankenschein zurück datiert.

0

Es gibt in der Regel überall ärztliche Notdienste.Die Praxen,die Dienst haben,sind in der Tageszeitung aufgeführt. Wenn du dich an so eine Notdienst-Praxis wendest,geht alles seinen geregelten Gang.

meinst du Krankmeldung, da sieht es schlecht aus

Krankenschein vergessen bei der Krankenkasse abzugeben

Ich habe eine Neubeschäftigung angenommen und war gleich in der ersten Woche krank. Daraufhin habe ich die Kündigung bekommen aber mein Schein,wie gesagt vergessen abzugeben. Welche Folgen hat dies jetzt für mich ?

...zur Frage

Krankenschein verlängern lassen von freitag, geht das?

Hallo,

ich war Freitag nicht auf der Arbeit weil ich krank bin, da es mir heute auch nicht gut ging, habe ich mich wieder krank gemeldet. aber ich habe vergessen zum arzt zu gehen weil ich fast den ganzen tag geschlafen habe. Jetzt meine Frage, kann ich wenn ich morgen wieder zum selben ARzt gehe, den schein von freitag verlängern lassen? also dass ich dann einen von freitag bis einschl. morgen habe?

lg

...zur Frage

Krankenschein später

Und zwar war ich Freitag kurzfristig krank geworden und hatte keine möglichkeit mir einen Krankenschein zu holen und habe auch nicht beim Arzt angerufen.

Nun meine Frage stellt mein Arzt (bzw darf er) den Krankenschein auch morgen noch ausstellen?

...zur Frage

Weiß die Krankenkasse bescheid wenn man die Krankmeldung nicht zusendet?

Ich habe mich vom Arzt krankschreiben lassen, aus einem echt blöden Grund. Ich hatte quasi eine 'null bock phase' und hab beim Arzt einige Dinge gesagt, sodass er auf den Entschluss gekommen ist, dass ich psyschiche Probleme habe und mir eine Überweisung zum Psychologen verschrieben, bei welchem ich aber nie war, da ich keinerlei psychologische Probleme hatte und habe. Die Krankmeldungen habe ich nie an die Krankenkasse gesendet. Macht der Arzt das? Weiß die Krankenkasse dennoch darüber bescheid bzw. ist das in meiner Krankenakte zu lesen? Und kann ich dem Arzt irgendwie vermitteln, dass das alles ein Fehler war und er einen anderen Befund einträgt? Liebe Grüße

...zur Frage

Muss man dem arzt sagen, dass man einen Krankenschein braucht?

Ich muss gleich zum Arzt wegen starken rückenschmerzen, und wollte wissen , ob er mich von selbst "krank schreibt" oder ich danach fragen müsste. Falls ich fragen müsste, wie würde ich das dann machen ? Einfach sagen , dass ich einen Krankenschein benötige ?

...zur Frage

Jobcenter Termin trotz Krankschreibung?

Ich hatte ein Termin beim Jobcenter, allerdings wurde ich krank und hab mich auch vom Arzt krankschreiben lassen und dem Jobcenter den Termin abgesagt und ihnen die Krankschreibung zugeschickt. Darauf hin habe ich eine neue Einladung zu einem Termin bekommen. Dieser Termin sollte noch während meiner Krankschreibung stattfinden. Da ich zu beiden Terminen nicht erschienen bin sollen mir nun 20% abgezogen werden für die nächsten drei Monate. Begründet wurde dies damit, das ich ja nicht zu den aufgeforderten Terminen erschienen bin und eine Krankschreibung als Grund dafür nicht ausreicht.

Nun zu meiner Frage: Darf das Jobcenter mir während Krankheit wieder neue Termine aufdrängen? Und bin ich auch trotz Krankheit und Krankschreibung vom Arzt dazu verpflichtet zu den Terminen zu erscheinen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?