Kann ich rechtliche Probleme bekommen, wenn ich auf meinem Server einen VPN-Tunnel öffentlich bereit stelle und dieser dann für illegale Zwecke genutzt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstverständlich. Deswegen ist das mit der Annoymität auch nicht die ganze Wahrheit. Um sich vor einer solchen Aktion zu schützen werden die Verbindungen meist Protokolliert und somit auch später zurückverfolgbar.

Einige hosten einen Server außerhalb von DE um die Störerhaftung zu umgehen.

Allgemein ist es eine schlechte Idee den Server für solche Zwecke zu verwenden, da du so eben keine Kontrolle über die Nutzung hast. Auch gibt es solche Angebote zu genüge, ein einzelner Server wird sowieso nicht so viele Nutzer stemmen, von der Software mal abgesehen, welche du für eine mögliche Registrierung und Zugangsdaten brauchst.

Für wirklich anonyme Tätigkeiten im Internet verwendet man Dienste wie Tor oder sonstige vorhandene VPNs, für das allgemeine Surfen ist aber auch das eher unnötig und eher langsamer als eine direkte Verbindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neugierdehoch3
08.02.2017, 19:03

Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung,  in diesem Fall werde ich den Dienst nicht öffentlich weitergeben :) 

0

Du beantwortest Deine Frage ja schon.

Natürlich kannst, und wirst Du Probleme bekommen.

Das dauert eine Weile, bis die Behörden genug Material haben, dann bekommst Besuch.

Lass die Finger davon, ein guter Tipp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich. Und das weißt du.

lg Lolino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?