Kann ich PDF-Dokumente bearbeiten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip ja. Ob du es mit deinem PDF-Programm kannst, ist eine andere Sache. Mit Adobe Acrobat Professional kann man Texte verändern, einfügen, löschen und vieles mehr wie in einem Layout-Programm (ist etwas komplizierter als in Word). Ausserdem gibt es eine Schreibmaschinenfunktion, damit kann man an jeder Stelle sofort etwas einfügen.
Manche PDF-Programme haben solche Funktionen nur teilweise freigeschaltet oder beschränken die Funktion nur auf das Ausfüllen von Formularen. Wenn du die Funktion "Bearbeiten" hast, da mal alles ausprobieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Offenbar nicht, sonst hättest du ja nicht gefragt.

Mit dem Foxit Reader wäre es zumindest möglich einige Wörter in freie Stellen zu schreiben. Verwende den ganz gern für die Schule.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ausbildung zur Fachinformatikerin, sowie Gaming als Hobby

Die einfachste und kostenlose Variante ist es, die Datei in Word zu öffnen, zu bearbeiten, und dann wieder per Microsoft print to pdf wieder umzuwandeln...

Allerdings verschieben sich dadurch manche Grafiken und so ein bisschen, das muss man dann zurecht rücken...

Schau mal hier: https://www.getfreepdf.de/ Damit kann man PDFs erstellen und direkt bearbeiten. Die Bedienung ist wie bei einem Layoutprogramm.

Adobe Acrobat ist teuer und die letzte Wahl, wenn ich PDF-Dateien bearbeiten muss. Es gibt viele Online-Tools und Offline-Tools können uns helfen, die PDF-Dateien zu bearbeiten. Für mich würde mir ein All-in-One-PDF-Editor besser helfen. Ich bevorzuge Renee PDF Aide, das Formatkonverter, PDF-Bearbeitungsfunktionen wie Kombinieren, Teilen, Verschlüsseln und OCR-Funktionen bietet. In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie PDF-Dateien mit Renee PDF Aide bearbeiten. Hoffe es kann dir helfen.

https://www.reneelab.com/editable-pdf.html

Was möchtest Du wissen?