Kann ich PC-Lautsprecher an eine Autobatterie anschließen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Direkt geht das nur, wenn die Anlage über ein 12V Steckernetzteil betrieben wird. Hat das Steckernetzteil eine andere Spannung, kann man sich mit einem recht Preisgünstigen DC/DC Wandler behelfen.

Geht nur Netzbetrieb, braucht man einen Wechselrichter. Der muß allerdings eine sehr saubere Ausgangsspannung haben, in den Kommentaren steht, dass das Ding ständig leise brummt. Mit einem billigen Wechselrichter wird es dann laut brummen und quietschen.

Besser wäre es eine billige Kfz Endstufe zu kaufen und da dann ganz normale Lautsprecher wie für den Hausgebrauch anzuschließen.

In meinem PC Lautsprecher war ein Trafo, der aus 240 v 9V macht, das heißt also, dass der lautsprecher auch mit 9v Läuft. Ich habe dann den Trafo abgelötet und dort dann ein plus und minus kabel für 9v in hingelötet (hat super funktoiniert). Du musst halt schauen, wie viel dein Trafo rausgibt (9V...

Prinzipiell ist es möglich, dafür ist aber ein grundlegendes Verständnis von Elektronik notwendig. Man müsste die Spannungsquelle so abändern, dass sie statt 230V mit den von der Batterie bereitgestellten 12V läuft.

In diesem Fall lautet also die Antwort: Nein, es ist nicht "einfach so" möglich.

LemyDanger57 27.08.2012, 21:45

Ich bezweifle, dass die Lautsprecher direkt (ohne Netzteil) mit 230 Volt betrieben werden. Trotzdem dürfte es nicht so einfach möglich sein, da eine Autobatterie zwar eine niedrige Spannung hat, aber iene recht ohe Stromstärke.

0
Commodore64 28.08.2012, 10:26
@LemyDanger57

Trotzdem dürfte es nicht so einfach möglich sein, da eine Autobatterie zwar eine niedrige Spannung hat, aber iene recht ohe Stromstärke.

Was hat denn die Strombelastbarkeit damit zu tun?

Das wäre ja wie: "Mit einem PKW wird es sehr schwierig über diese Brücke zu fahren weil die zwar nur seh kurz ist, dafür aber 100 Tonnen Tragkraft hat!"

0
rango9 28.08.2012, 12:54
@LemyDanger57

Die Stromstärke hat bei der Sache so nicht viel mit zu tun. Die ist dafür entscheidend, wie lange die Batterie läuft, um, es mal Platt zu sagen.

Und klar, die Lautsprecher funktionieren nicht mit durchgeschliffenen 230V, sondern die Spannung wird runter geregelt.

Und meist landet man irgendwo bei 30V (grob geschätzt). D.h. du müsstest ein Wandler bauen, der dir die 12V an die benötigte Spannung anpasst. Das ist selbst für erfahrene Leute nicht "mal eben" gemacht.

Einfacher geht es, wenn du dir diese "Steckdosen Adapter2 fürs Auto holst. Da hast du genau das du brauchst. 12V -> 230V.

Nur hast du da wieder unnötig viele Verluste. Weil bei jedem "konvertieren" der Spannung sehr viel Energie verloren geht

0
rango9 28.08.2012, 12:56
@rango9

Ich würde übrigens einfach empfehlen ein paar portable Lautsprecher mit Akku zu holen.

Da zahlst du irgendwas um die 30-50€ und hast eine gute Anlage für unterwegs.

0

Was möchtest Du wissen?