Kann ich PayPal Gebühren einmal monatlich am letzten Tag des Monats buchen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Buch einfach die Gebühren sofort wenn du deine Rechnung buchst. Dann hast du auch einen besseren Überblick. Machst du die Buchung nicht selbst mach eine excel Tabelle mit Datum und paypalkosten die dein Berater bekommt.

Die Dokumente von Paypal die die Kosten beinhalten  heftest du einfach dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von humibrown
09.01.2016, 12:48

Dankeschön, so werde ich es machen. Ich habe nicht so viele Zahlungseingänge, d.h. es macht nicht extrem viel Arbeit für jede Rechnung einen Beleg zu buchen.

1

wenn du gewerblich handelst, kannst du doch mit paypal vereinbaren, dass sie dir im kontoauszug die gebühren ausweisen oder ggf. auch wunsch zusammenfassen.

im privaten bereich wird jede einzelne zahlung mit unterschiedlichen gebühren belegt, aber als privater muss ich die gebühren auch nicht nachweisen oder kann sie irgendwo geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von humibrown
09.01.2016, 11:57

Danke für die schnelle Antwort.

Ich handele gewerblich. Auf PayPal sehe ich alle Gebühren in den Berichten, das ist kein Problem. Es geht um meine Buchhaltung.

Für jeden Zahlungseingang auf PayPal schreibe ich eine Rechnung, z.B. 50 Euro. Von diesen 50 Euro zieht aber PayPal Gebühren ab, z.B. 5 Euro.

Ich schreibe eine Rechnung über 50 Euro

Ich schreibe einen Beleg (Ausgaben) über 5 Euro

Die Frage ist, ob ich für jeden Zahlungseingang sofort den Beleg mit den Gebühren schreiben muss, oder ob ich einmal am Monatsende einen einzigen Beleg mit der Summe aller Gebühren im Buchhaltungssystem anlegen kann.

1

schreib denen mal, die haben da mehrere Optionen die für dich interessant sein könnten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?