KAnn ich ohne zu kündigen bei einer anderen Firma anfangen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein alter Arbeitgeber könnte Dich nicht nur verklagen. Es wäre für ihn auch kein Problem, Deinen neuen Arbeitgeber herauszufinden und ihn über Dein Verhalten zu informieren. Ob der dann erfreut ist, einen Mitarbeiter zu gewinnen, der einfach wegläuft, wenn er was anderes findet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 Wochen oder 4 Wochen zum Monatsende?  Sofort kündigen,  und erst danach, wenn die Kündigung rechtskräftig ist im neuen Betrieb anfangen.  Hast du noch Resturlaub? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobsweg939506
23.09.2016, 15:35

4 Wochen. Ich müsste aber schon in 3 Wochen anfangen. Und Resturlaub oder Überstunden hab ich keine mehr.

0

Er kann wohl die zusätzlichen Kosten bei Dir holen, wenn er des Vertragsbruches wegen einen teueren Ersatz für Deinen Arbeitsplatz besorgen muß, oder andere Verluste tragen muss..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobsweg939506
23.09.2016, 15:28

So ähnlich dachte ich mir das auch. Aber dazu müsste er mich doch verklagen oder? 

0

Solange Dein Arbeitsvertrag läuft, kannst Du keinen neuen Job anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobsweg939506
23.09.2016, 15:36

Ja ich weiß. Aber was wäre wenn ich es dennoch tue? 

0

Hallo jakobsweg939506,

wie hast du dein Problem gelöst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?