kann ich ohne überweisung zum facharzt gehen?

7 Antworten

Kommt auf den Facharzt an. Beim Gastroenterologen konnte man ohne Überweisung nicht hin, bei anderen Fachärzten (Hautarzt, Augenarzt ...) idR schon.

Du kannst dir deinen Arzt frei wählen. Allerdings erhält dann dein Hausarzt keinen Bericht vom Facharzt. Wenn eine Weiterbehandlung durch den Hausarzt nötig ist, wäre das ansonsten hilfreich.

IN Ö kein Problem. Eventuell geht es schneller mit!

Kann ich auch ohne Überweisung vom Hausarzt zum Neurologen gehen?

Hi, ich nehme nicht an dem Programm teil, dass ich jeden Arztbesuch über den Hausarzt laufen lassen muss. Vor 1 Jahr war ich bei einem Neurologen zur Untersuchung gewesen, wo nichts festgestellt wurde. Meine Beschwerden haben sich seit dem deutlich verschlimmert und ich würde gerne noch einmal einen Check machen lassen. Habe dort angerufen, die Aussage war: "Das geht nur, wenn ich eine Überweisung von meinem Hausarzt habe!"

  • Ist das wahr?
  • Gilt das für alle Neurologen?
  • Oder kann ich auch ohne Überweisung einfach hin gehen?

MfG Thommy

...zur Frage

Kann eine KINDERärztin auch eine Überweisung / Einweisung ins Krankenhaus schreiben oder nur der Hausarzt?

...zur Frage

Montag Termin beim Facharzt, aber Überweisung ist weg. Was tun?

Hi, ich hab ein riesen Problem. Und zwar habe ich am Montag meine Kernspintomographie worauf ich seit 9 Wochen warte und eben, als ich die Überweisung gesucht habe, hat mir mein lieber Sohn gebeichtet dass er sie wohl versaut hat mit irgendein Getränk und sie dann in die Tonne geschmissen hat ohne mich zu informieren.

Wäre nicht wirklich ein Problem da Orthopäde und Radiologie in einem Ort liegt und ich Montag problemlos eine neue Überweisung holen könnte: ABER! Mein Orthopäde macht erst um 8 Uhr auf und um 7 Uhr habe ich den Termin in der Radiologie.

Ich weiß auch nicht wirklich was auf der Überweisung drauf stand..es besteht der Verdacht auf Wirbelgleiten vom 5ten Lendenwirbel..aber da waren so viel Wörter, die ich nicht verstanden habe, so dass ich es mir echt nicht merken konnte.

Meint ihr, ich komme aus der Sache irgendwie noch raus und ich Montag zur Kernspint gehen kann? Oder soll ich anrufen und sagen, die Überweisung ist weg und mein Orthopäde macht erst um 8 auf so dass ich keine Möglichkeit hab die vorher einzuholen. Aber dann kriege ich wahrscheinlich Strafe und kann den versäumten Termin zahlen??!:(

...zur Frage

Wie schnell bekommt man Termine beim Facharzt?

Hallo Leute,

ich habe schon seit ca. einer Woche Kopfschmerzen und ich wollte euch fragen, wenn ich morgen eine Überweisung bekäme, wie schnell würde es ca. dauern, bis mich z.B. der Augenarzt/Neurologe untersucht? Tabletten schlucken kann ich ja nicht ewig, da man ja an nur max. 10 Tagen im Monat Schmerzmittel nehmen darf und wie soll man das dann aushalten, wenn man ein Termin erst nächste Woche bekommt. Ich habe ja gehört, dass Leute teilweise 3 Monate warten, aber muss man wirklich so lange mit einer Überweisung warten?

...zur Frage

Warum stellen sich die Hausärzte immer QUER-wenn man mal bittet-eine Überweisung

zu einem Facharzt haben zu wollen. Richtung:Endokrinologie

da benötigt man einen ÜW-Schein..Der Doc meint--das sei nicht nötig. Bei der KK hab ich schon angerufen-die machen auch nix. Was tun???

danke

...zur Frage

Kann man den Hausarzt umgehen?

Kurzfassung:

Ich habe ein Problem mit meinen Hausarzt und muss sowieso zu einen Facharzt. Das Problem ist das ich noch nicht weiß zu welchen. Kann ich meinen Hausarzt irgendwie umgehen?

Genauere Beschreibung:

Mein Hausarzt (ca. 60 Jahre alt) gehört zu der Gruppe Mensch, die lieber 10 Schritte zu wenig machen, bevor es auch nur einer zuviel ist. Bei ihm gibt es auch erstmal nur 3 Diagnosen, Magen-Darm-Grippe, Erkältung und "das Alter". In gewissen Maßen kann ich ihn auch verstehen, der größte Teil seiner Patienten sind älter als er selbst und kümmert sich um fertige Diagnosen und schreibt Rezepte raus. Der andere Teil seiner Patienten besteht fast nur aus "AU-Empfänger" die mal wieder keine Lust haben sich auf die Arbeit zu bemühen und da reichen Erkältung und Magen-Darm-Grippe völlig aus. Er ist zwar ein sehr netter Mensch, aber als Arzt leider nicht sehr kompetent. Leider drückt er sich auch davor Überweisungen raus zu schreiben und weicht immer aus, das man doch noch dies und jenes vorher versuchen könnte.

Um mal ein Beispiel zu nennen, meine Cousine ging alle paar Wochen zu ihm wegen chronischer Müdigkeit. Jedesmal hatte sie ein neues Rezept für immer ein anderes Homöopathisches Mittel. 7 Monate später hatte sie einen Termin beim Frauenarzt und hat das mit der Müdigkeit dem Frauenarzt erzählt und auch das mit den Homöopathisches Mittel. Der Frauenarzt hat ihr dann Blut abgenommen und eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Jetzt ist bei ihr alles wieder in Ordnung. Das hätte der Hausarzt doch wohl auch machen können und genau wegen diesem Verhalten möchte ich nicht wirklich zu ihm gehen.

Doch nun muss ich leider zu einen Arzt da ich am Wochenende beim Holz hacken plötzlich starke Schmerzen am Halsansatz und Atemnot bekommen habe und Ohnmächtig geworden bin. Seit dem bekomme ich immer wieder sehr schnell Atemnot, selbst bei leichter Körperlicher Anstrengung und ich weiß nicht zu welchen Arzt ich gehen soll. Ich dachte zuerst an Pulmologe und Kardiologe, aber vor 3 Jahren hatte ich ein EKG und da war alles bestens.

Um der Frage vorzubeugen warum ich nicht ins Krankenhaus bin als das passierte. Nun, ich war alleine und hatte kein Telefon in Reichweite. Deswegen war es erstmal gar nicht möglich. Als ich wieder wach wurde war ich einerseits so erledigt das ich nur ins Haus wollte um mich hinzulegen, andererseits war auch irgendwie der Gedanke, das ich es ja nun überstanden habe es unnötig wäre.

Und nun noch um der Antwort vorzubeugen ich sollte mir einen anderen Hausarzt suchen, der nächste ist 12 km entfernt und nimmt keine neuen Patienten auf. Der übernächste ist 17 km entfernt und seine Sprechstundenhilfe hat mich auf "meinen" Hausarzt verwiesen da dieser näher ist.

Ich wäre euch sehr Dankbar, wenn ihr einen Rat für mich hättet was ich jetzt am besten machen sollte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?