Kann ich ohne Sorgen den Berlin-Marathon laufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Sorry, bei allen großen Stadtmarathons wie auch Berlin  liegt das Einstiegsalter bei 18 Jahren. 

 Ich betreibe 4 mal die Woche Leichtathletik und gehe dazu noch 2-3 mal die Woche zwischen 8 und 20km laufen.

Dann würdest du das wohl auch können. Übrigens ist dieses einstiegsalter aus rein medizinischer Sicht auch nicht gerechtfertigt.

Profifußball unter 18 ist da gefährlicher und den gibt es. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Auszug aus der Ausschreibung des Berlin Marathon:

"Der BMW BERLIN-MARATHON wird nach den (IWB) Bestimmungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) und der IAAF unter Aufsicht des Berliner Leichtathletik-Verbandes (BLV) veranstaltet. Alle Läufer/innen der Jahrgänge 1998 und älter sind startberechtigt. Nordic Walker sind nicht zugelassen."

Der DLV und auch der Veranstalter haben sich durchaus etwas dabei gedacht, warum Jugendliche unter 18 Jahren nicht teilnehmen dürfen. Laut DLV wäre auch ein Halbmarathon noch nicht zu empfehlen, auch wenn du diese Distanz schon gelaufen bist.

Darum: Trainiere noch ein wenig weiter, genieße bis dahin 10km-Wettkämpfe oder such dir einen kleineren Marathon, bei dem der Veranstalter auch jüngere starten lässt. Unter 16 wird das aber bei einem verantwortungsvollen Veranstalter niemand genehmigen.

Unter 18 darfst du in Berlin und an anderen Orten an keinem Marathon teilnehmen.

Und in der Marathonvorbereitung läuft man deutlich längere Strecken, 30km (manchmal mehr) sind da gefordert.

Wenn du deine Kräfte einteilen kannst, kannst du es versuchen. Bei mir zu Hause gibt es auch den Halbmarathon der 21 km geht. Vllt wäre das eher was für dich

Ich würde es  versuchen :) Falls man da bereits mit unter 18 Jahren teilnehmen darf

Was möchtest Du wissen?