Kann ich ohne Probleme über Miami nach Cancun fliegen und wieder zurück mit meinem Deutschen Pass?

5 Antworten

Bei einer Einreise in die USA muss jeder Fluggast egal ob man weiterfliegt oder nicht durch den Security Check. Das dauert etwas, daher ist die Zeit bei Zwischenlandungen etwas länger als in Europa. Natürlich sollte man alle Fragen offen und ehrlich beantworten, was man nicht tun sollte ist aus Spaß anzukreuzen das man ein Terrorist ist oder das man Drogen schmuggeln will, da die Securitys das ernst nehmen.

Da es an den verschiedenen Flughäfen auch viele Amerikanische Securitys gibt die ein Migrationshintergrun haben, solltest du eigentlich kein Problem haben. Zu Empfehlen ist nur die Finger von Drogen zu lassen und vorher sich die Zollbestimmungen anzugucken unter Umständen wirst du nämlich rausgepickt und dann wirst du komplett durchleuchtet. Wenn dann sowas auffliegt dann kann es schonmal brenzlig werden.

Da du aber einen deutschen Reisepass hast, musst du dir keine Sorgen machen ob du weiterreisen darfst oder nicht. Falls es Probleme gibt, kannst du dich an die deutsche Botschaft wenden, Schau doch mal nach der Telefonnummer der Botschaft der Stadt wo du landest und schreib dir die Nummer auf.

Wenn ich deutsche botschaft anrufe und sage, dass ich am x tag in usa einreisen werde, wird der botschafter an miami flughafen auf mich warten?

0
@FilmMenschde

Nein wird er nicht. Aber falls es ein Problem gibt hat man die Nummer griffbereit.

0

1)
Es gibt keinen Transitbereich auf US Flughäfen. Jeder reist ein, der einen Zwischenstopp in den USA macht. Dafür hast du ja dein genehmigtes ESTA.

2)
Ob und wie die Befragung abläuft hängt nicht von Trump ab. Also mach dich locker und verhalte dich normal. Dann gibt es für Deutsche keine Probleme.

3)
Die denken gar nichts. Das ist völlig normal, dass Leite so reisen. Sie werden dich wieder kontrollieren, da du aber deine ESTA Auflagen nicht verletzt hast, wovon ich ausgehe, lassen sie dich wieder nach Deutschland fliegen. Natürlich wissen sie anhand deines Passes, dass du Deutscher bist.

Dein Koffer musst du in Miami nach der Immigration vom Band nehmen und neu einchecken. Oft gibt es direkt Bänder für Anschlussflüge, sonst musst du zum Schalter deiner nächsten Airline und neu einchecken.

Das ist überhaupt kein Problem!

Solang du im Transitbereich bleibst reist du nicht offiziell in die USA ein und musst im Normalfall nicht mal deinen Reisepass vorzeigen.

Die Koffer werden in Deutschland am Flughafen schon direkt so belabelt, dass sie automatisch in Miami ins richtige Flugzeug weitergeleitet werden und dann auch in Cancun ankommen.

Viel Spaß auf jeden Fall und schicken Urlaub! =D


Solang du im Transitbereich bleibst reist du nicht offiziell in die USA
ein und musst im Normalfall nicht mal deinen Reisepass vorzeigen.

Das ist falsch!


Die Koffer werden in Deutschland am Flughafen schon direkt so belabelt,
dass sie automatisch in Miami ins richtige Flugzeug weitergeleitet
werden und dann auch in Cancun ankommen.






Auch das ist in diesem Fall falsch!

0

Es gibt keinen Transitbereich auf US Flughäfen. Jeder reist ein. Deswegen braucht auch jeder ESTA oder ein Visum.

2
@stufix2000

Ist das in den USA wirklich so kagge geregelt?

Bin schon oft mit Zwischenstopp geflogen, aber noch nie über die USA.

Wär noch ein Grund mehr für mich, nicht mehr mit Zwischenstopp in den USA zu fliegen! ;)

0

Haben wir wieder mal einen neuen Migrationshintergrund oder hatten wir Kambodscha schon mal? Behältst du eigentlich selber noch den Ueberblick?

Was möchtest Du wissen?