Kann ich ohne pädagogische Ausbildung einen Schulgarten gründen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde deine Idee äusserst wichtig und ich bewundere dich, dass du sie ehrenamtlich durchsetzen willst.

Du kannst ja jetzt nicht eine Erzieher/Lehrerausbildung hintendran setzen, damit du den Umgang mit den Schülern lernst, es gibt bestimmt ein paar sinnvolle Bücher, aber ich finde, wenn du deine Begeisterung den Schülern weitergeben kannst, dann ist das schon genug.

Es stehen dir bei deinem Projekt auch Lehrer zur Verfügung, von denen du recht schnell etwas abschauen kannst.

Wichtig finde ich halt, dass die Schüler gute sachliche Kenntnisse erwerben, dass sie so viel wie möglich selbst (mit eigenen Händen) erfahren und im wahrsten Sinne des Wortes erfassen und Erfolgserlebnisse haben und darauf stolz sind.

Ich finde deine Idee wunderbar. Allerdings sollte man die Arbeit mit Kindern / schülern nicht unterschätzen. Heutzutage wachsen viele Kinder in Deutschland fern von Natur auf, es gilt erstmal die Begeisterung zum entflamen. Was mit unter eine sehr schwierige Aufgabe werden kann. Du musst sicherlich keine didaktische Ausbildung haben um diese projekt zu starten. Hol dir doch einfach noch eine  Lehrer dazu der auh Lust auf diese Projekt hat.

Permakultur91 19.06.2015, 16:30

Danke :) Ich weiß, dass es nicht immer einfach ist, mit Kindern zu arbeiten. Ich habe schon Erfahrung damit. Die Idee einen Lehrer dazu zu holen ist gut!

0

Warum soll das nicht gehen? Eltern versuchen doch auch, ihre Kinder fürs Gärtnern und die Natur zu begeistern. Und wenn du Gartenbau studierst, weißt du ja, wovon du redest.

Man braucht nur die Liebe zur Natur, Neugier und Fantasie. Kinder sind oft damit gut ausgestattet. Und wenn sie einen kundigen Anleiter haben, ist das ein Selbstläufer.

Hat die Schule die Fläche für einen Schulgarten? Falls ja, müsste sicher ein Antrag beim Schulamt gestellt werden.

allgemein kann man das nicht sagen, es kommt ganz auf die schule an, aber grundsätzlich gibt es kein gesetz, dass dir das verbieten kann. eigentlich könnte dir jede schule dankbar sein, wenn du so eine tolle arbeit ehrenamtlich machen willst. ich finde, du dürftest ruhig etwas verlangen dafür. es entstehen dir ja auch kosten, material zum beispiel.

Was möchtest Du wissen?