Kann ich ohne das Wissen meiner Eltern zum Psychologen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist abhängig davon, a. wie alt du bist, und ob du b. gesetzlich oder privat versichert bist.

Aber das beste wäre vlt. wenn du einfach bei deiner Krankenkasse anrufst, und dich direkt dort erkundigst! Da kriegst du ne 100% richtige Antwort! Die Nummer steht evt. auf deiner Karte, oder du suchst nach der Kasse im internet, da steht die Nummer auch!

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

(ah, und kleiner Tipp, du hast für diese Frage die Unterpunkte Westernreiten und reiten drin... vlt. wäre es hilfreich das umzuändern, dann kriegst du vlt. schneller hilfreiche antworten ;) )

...ich hatte das selbe Problem... bei mir wars dann aber so, das, durch verkettung mehrerer Umstände, ich meinen eltern dann doch gesagt was los ist, und ich so nicht heimlich zum Psychologen gehen muss...

...und bedenke auch, wenn du nicht mit deinen Eltern reden willst, vlt. sind deine Eltern auch das Schlüsselproblem weswegen du Psychologische Hilfe brauchst, und dann ist es schwer die "Symptome" zu behandeln, wenn deine Eltern nicht wenigstens halbwegs eingehweiht sind... ...wenn du hierzu vlt. reden willst, dann kannst du mir gerne eine Nachricht senden :)

Liebe Grüße iSupershape :)

alexandra65793 28.08.2012, 11:00

Danke für deine Antwort. Ich bin noch nicht lange auf gutefrage.net. Kannst du mir sagen wie man das mit westernreiten wieder rausbekommt????

0

Ja, in Österreich zumindest geht das. Wenn es die Kasse zahlt, bekommst du einmal im Jahr eine Abrechnung, worin deine Arztkosten stehen die du verursacht hast. Mehr aber nicht.

funktioniert, habs auch getan und mir wurde nie was von meiner mutter gesagt!

Was möchtest Du wissen?