Kann ich nun auch ärger bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schließlich hast Du die Ware doch bekommen, oder nicht? Dann solltest Du auch das Geld an die Firma überweisen, und zwar auch die jeweiligen Gebühren für die geplatzen Lastschriften.

Eure Vereinbarung interessiert die Firma nicht die Bohne, im Gegenteil, dahinter könnte man einen Betrugsversuch wittern.

In der E-mail von secupay stand aber das das geld bis zum 17.1.2011 überwiesen sein muss .. Das ist morgen .. ansonsten würden sie sie anzeigen .. Jetzt frage ich mich ob sie das überhaupt dürfen ? Noch vor ende der frisst sie anzuzeigen ?

Was heißt vor Ende der Frist, das Geld hat am 17.1.2011 auf deren Konto zu sein. Ab 18.1.2011 kann die Firma ohne weiteres Strafanzeige erstatten.

Rouven17 16.01.2011, 20:13

Die sache ist die .. Morgen ist die frisst zuende .. Strafanzeige haben sie aber schon erstattet !

0
mac82 16.01.2011, 20:36
@Rouven17

ist doch schei*ßegal, das ändert an der Gesamtsituation nicht...

0
Nemisis2010 16.01.2011, 21:01
@Rouven17

Gegenfrage: Darfst Du denn über ein ungedecktes fremdes Konto einkaufen? Wieso hast Du nicht Dein Konto angegeben?

Bei 3 erfolglosen Abbuchungsversuchen war die Firma mehr als geduldig!

0
Rouven17 16.01.2011, 21:12
@Nemisis2010

Mensch .. -.- Kann ich das denn wissen das sie das geld nicht abbuchen lässt ? ich habe ihr das geld geben ... Was sie damit macht ist doch wohl nicht mein ding oder ?

0
Nemisis2010 16.01.2011, 21:22
@Rouven17

Wie jetzt, wurde mangels Deckung nicht abgebucht (wie in Deiner Frage) oder hat Deine Freundin bei der Bank Widerruf eingelegt?

Lass Dir das eine Lehre sein, bei Geld hört einfach die Freundschaft auf.

Selbstverständlich ist das Dein Ding Du hast doch die Ware bekommen.

0
Rouven17 16.01.2011, 21:28
@Nemisis2010

naja gut das geld ist ja jetzt überwiesen habe aber ne vorladung bekommen .. Gucken .. ob das noch klappt mit der anzege zurückziehen

0

das ist ja ganz normal das die Firma nach Auslieferung der Ware ihr Geld haben will oder? Und wenn du bestellt hast, dann kommen sie nun mal zu erst zu dir. Nach deinen Infos dann zu der Freundin (über die Freundschaft würd ich nochmal nachdenken).^^ Die Firma wird sich auch weiterhin mit an dich halten, zu recht, du bist der besteller und an wen du irgendwann geld gegeben hast ist denen am ende völlig egal!

da dürft ihr euch schon mal auf post freuen

Hast du einen beweis dafür, das du deiner freundin das Geld gegeben hast, also Quittung? Auch wenn nicht, dann hat deine Freundin das Ganze zu verantworten. Sie steht als Bestellerin, also Auftraggeberin da und hat das auszulöffeln.

Nemisis2010 16.01.2011, 19:44

Wieso der Frager/in hat doch die Ware bestellt und lediglich das Konto der Freundin angegeben.

0
Rouven17 16.01.2011, 20:14
@Nemisis2010

Das ist richtig es ist auch zu ihr gekommen .. Nur die wollen mir jetzt wohl ans leber weil es meine e-mail adresse ist .. Nur deswegen !!

0
mac82 16.01.2011, 20:38
@Rouven17

ja an irgendwen müssen die sich doch wenden. wenn die freundin jetzt zb sagt 'nö war ich nicht', dann gehen sie nach email und andersrum. warum bitte hast du das ganze nicht gleich selber bezahlt, wenn du die ware eh auf ihren namen bestellt hast? ist aber ne merkwürdige freundin wenn die geld unterschlägt...

0
Rouven17 16.01.2011, 20:58
@mac82

naja gut ob sie es bezahlt dann oder nciht ist dann doch ihre sache oder nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?