Kann ich noch vom Mietvertrag zurücktreten vor dem Einzug wegen Schimmel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann ich noch vom Mietvertrag zurücktreten vor dem Einzug wegen Schimmel?

Wenn nicht explizit vereinbart, dann gibt es kein Rücktrittsrecht im Mietrecht.

Man kann, wenn es berechtigt ist, fristlos kündigen oder ggf. anfechten, beides hier nicht möglich.

Wichtig für  Übergabe und mit Mängeln ist folgendes:

- Man sollte Zeugen dabei haben

- Alle Mängel fotografieren und im Übergabeprotokoll vermerken

Sich in dem Protokoll das Recht auf Mietminderung vorbehalten

- Vereinbarungen/Versprechungen des Vermieters schriftlich festhalten

Jetzt würde ich den Vermieter auffordern, dass die Mängel bis zum Einzug behoben sind, rechtlichen Anspruch gibt es erst ab Mietbeginn.

§ 535 BGB
Inhalt und Hauptpflichten des Mietvertrags

(1) Durch den Mietvertrag wird der Vermieter verpflichtet, dem Mieter den Gebrauch der Mietsache während der Mietzeit zu gewähren. Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten. Er hat die auf der Mietsache ruhenden Lasten zu tragen.

(2) Der Mieter ist verpflichtet, dem Vermieter die vereinbarte Miete zu entrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Verträgen die vor Ort geschlossen wurden, u. a. Mietverträgen, kann man nicht zurück treten. Außer dies steht ausdrücklich im Vertrag.

Ansonsten kann man solche Verträge nur ordentlich (fristgerecht) kündigen.

Bei Mietverträgen über Wohnraum ist das jetzt frühestens zum 30. Juni 2017 möglich.

Vorausgesetzt der Vertrag ist unbefristet und ohne Kündigungsverzicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht einfach zurück treten.  Die Vermieterin kann bis zu drei Monaten kalt Miete von dir verlangen. Sie hätte die Wohnung bestimmt auch jemand anderen geben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
04.03.2017, 17:41

Die Vermieterin kann bis zu drei Monaten kalt Miete von dir verlangen.

Falsch, Warmmiete.

0
Kommentar von danyausm
06.03.2017, 20:49

Der Vertrag wurde heute aufgelöst da die SchimmelBelastung zu hoch ist 

0

Ja, das war dumm, Wohnung besichtigen u. gleich unterschreiben!

du kannst höchstens unter Ankündigung eine Mietminderung machen, wenn sich nichts tut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danyausm
06.03.2017, 20:16

Aufgrund des extremen Befallen wurde der Mietvertrag aufgehoben

0

Was möchtest Du wissen?