Kann ich noch vom 14 tägigen Rückgaberecht gebrauch machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt gesetzlich per se kein Rückgaberecht.
Selbst der Begriff "Rückgaberecht" ist rechtlich nicht definiert. Das ist eine blanke Erfindung. Das sog. Rückgaberecht ist eine Kulanz von Seiten des Verkäufers und ist nicht zwingend.

Einen Anspruch auf Rückgabe + Geldrückgabe hast du nur bei einer wirksamen Anfechtung im Sinne des §119, 120 BGB, wo du sofort anfechten musst, sobald dir der Irrtum auffällt (Nach bereits 1 Tag bspw. ist die Frist längst verstrichen), oder bei einer wirksamen Anfechtung im Sinne des §123 BGB. Da hättest du 1 jahr lang Zeit.

Ersteres bezieht sich auf:

- Irrtum bei der Sache (Du wolltest einen Pulli kaufen, der Verkäufer packte eine Hose ein und verrechnete diese Hose)

- Irrtum an einer verkerhswesentlichen Eigenschaft des Sache (Der Verkäufer verkauft dir eine Hose, die du nur einmal tragen kannst, bevor alle Nähte aufplatzen und du die Hose so nicht mehr weiterverkaufen könntest und du wusstest nichts davon. Qualität = wertbildende Eigenschaft)

- Anfechtungsfrist: SOFORT
Zweiteres bezieht sich auf:

- Täuschung (Der Verkäufer erzählte dir, die Hose hat eine gelbe Farbe, weil er denkt, dass du sie dann kaufen würdest und packt sie ein und du kaufst sie, obwohl du sie nicht gekauft hättest, wenn du gewusst hättest, dass sie in Wirklichkeit blau ist)

- Drohung (erklärt sich von allein)

-Anfechtungsfrist: 1 Jahr

Vielen Dank für deine Antwort ☺ dann werde ich es nochmal persönlich dort versuchen um hoffentlich eine Kulanz zu bekommen. Dann weiß ich aber wenigstens das der Verkäufer im Recht ist.

Liebe Grüße ☺

1

Hallo,

beim Kauf im Laden gibt es überhaupt kein Rückgaberecht ...

... und wenn überhaupt eins eingeräumt wird, dann ist es reine Kulanz des Verkäufers.

Und natürlich würde das dann bei "normalen Käufen" spätestens ab Übergabe an den Käufer gelten.

Wenn aber wie hier, die Ware bestellt wird, dann sogar bereits ab Unterzeichnung des Kaufvertrags.

Versuche es einfach mal als "Reklamation" und frage den Verkäufer, warum diese Matratze so viel härter ist, als die aus der Ausstellung.

Viele Grüße

Michael

Vielen Dank für deine Antwort ☺ dann werde ich es nochmal persönlich beim Verkäufer versuchen.

Liebe Grüße 😊

0

Die Widerrufsfrist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware, also für dich am 22.08.2017. Somit ist die Frist abgelaufen.

Die Ware wurde im Laden gekauft - nicht online bestellt

Da gibt es überhaupt kein Rückgaberecht und keine Widerrufsfrist.

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?