Kann ich noch Miete und Pacht einfordern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann dir nur dein Vertrag sagen, den ihr notariell geschlossen habt. Ob dein Ex sich daran gehalten hat, kannst du nur selbst wissen.

  1. Besorgen Sie schnell diese Unterlagen, sonst haben Sie Beweisnot.
  2. Ich würde in der Sache sehr vorsichtig sein, weil es doch sein könnte, dass Mieten/Pachten per Buchhaltung geflossen sind. In diesem Zusamenhang könnte das FA Interesse an diesem Fall haben.
  3. Da augenschleinlich min. etwas Vermögen vorhanden ist, würde ich einen Fach-REA hinzuziehen.

Wenn Mietverträge vorhanden sind, kannst du die Miete einfordern, allerdings nicht für die gesamte Zeit. Die Verjährungsfrist ist im BGB geregelt

§ 195 BGB - Bürgerliches Gesetzbuch

Die regelmäßige Verjährung beträgt drei Jahre

Das heißt du kannst für das laufende Jahr und 2007, 2008 und 2009 die Miete einfordern.

Das einzige, was ich nicht verstehe:

Wenn das Haus deinem Mann gehört, wieso soll er dir Miete zahlen

nachweise kann man immer nachfordern-anfordern

wenn ihr keine pacht-mietzahlungen vereinbart habt, kannst du nachträglich rechtlich nichts verlangen

Danke für die schnelle antwort!! Klar haben wir Miet- und Pachtverträge.. Diese Zahlungen sind aber nie wirklich an mich gezahlt worden und mein Ex-Mann hat die Unterlagen...

0
@Staubluder

dei frage ist, ob in den verträgen eine mtl. zahlung vereinbart wurde

wenn du mit deinem mann nicht mehr klar kommst, forder ihn auf schriftlich mit fristsetzung dir diese beläge rauszugeben ansonsten kannst du diese mit einem anwalt anfordern...

wenn es um die verträge an sich geht, kannst du dir vom notar eine beglaubigte abschrift anfertigen lassen

0

Was möchtest Du wissen?