Kann ich noch großartig was dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist wirklich toll, dass du dir solche Gedanken um sie machst. Das zeigt, wie wichtig sie dir ist. Der einzige Weg ist es, ihr zu helfen, sich selbst zu helfen. Sie hat Erfahrungen gemacht, die ihr Selbstbewusstsein gemindert haben. Am besten, du unterstützt sie dabei, es wieder aufzubauen. Schüchterne Menschen bilden sich oft ein, alles falsch zu machen. Hör dir ihre Selbstzweifel an und zeig ihr, wie unbegründet diese sind. Mach ihr Mut, sodass sie es schafft, über ihren Schatten zu springen. Also Schritt für Schritt die Schüchternheit überwinden. Zum Beispiel soll sie sich das Ziel setzen, sich an diesem Tag in der Schule mindestens einmal zu melden. Wenn sie dieses Tagesziel erreicht, kann sie stolz auf sich sein. Vielleicht könntest du sie doch noch von einer Therapie überzeugen. Vermutlich hat sie Angst davor, beschreibe ihr deshalb, dass so eine Therapie unkomplizierter abläuft als sie sich vorstellt. Es bedeutet nicht, schwach oder verrückt zu sein, Unterstützung anzunehmen. Viel mehr ist es ein Zeichen von Stärke. Der Wille, dass man etwas an sich ändern möchte.

Ich wünsche euch beiden Alles Gute für die Zukunft.

Ich habe schon so oft mit ihr über Therapien gesprochen. Ich habe alles schon versucht, sie will es nicht. Sie wurde in der Schule zum Sozialpädagogen geschickt. Die war bei ihr und als dann die Schüchternheit angesprochen wurde, ging sie weg. Ich weiß nicht weiter. Sie wurde krass ausgenutzt, weshalb sie so schüchtern ist. Sie weiß eigentlich, dass sie nichts falsch gemacht hat. Sage ihr bald mal das mit dem Tagesziel. Danke!

0
@1111Anonym1111

Das ist wirklich schwierig. Ich kann sehr gut verstehen, dass sie Angst hat, sich ihren Problemen zu stellen. Aber wenn sie will, dass es irgendwann anders werden soll, muss sie es früher oder später tun. Vielleicht solltest du sie mal direkt fragen, ob sie will, dass sich etwas verändert. Und wenn sie dann mit ja antwortet, wie genau das passieren kann. Wenn man etwas Schlimmes erlebt, hinterlässt das eine Wunde. Und wenn man will, dass die verheilt, muss man zulassen, dass es wehtut. Nur so kann die Wunde zu einer Narbe werden, die zwar noch da ist, aber nicht mehr schmerzt.

Was sagt sie denn eigentlich, warum sie keine Therapie machen will? Ich mache selbst gerade eine, also weiß ich, wie es abläuft und könnte ihre Zweifel entkräften.

Viel Glück weiterhin.

0

Wird bei euch so streng schon in der Mittelstufe benotet? oO Naja was soll man dazu sagen. Versucht als Klasse einfach mit den jeweiligen Lehrern zu reden oder mit eurem Klassenvorstand ob sie vielleicht mündlich nicht beurteilt wird, sondern nur das schriftliche zählt, weil sie etwas schlimmes erlebt hatte. Oder ihre Eltern sollen zum Direktor gehen und mit dem über die Situation reden. In solchen Fällen wird ja oft eine Ausnahme gemacht und in der Mittelstufe sind die Schulen normalerweise noch kulant, weil die Mittelstufe nichts weltbewegendes ist. Ist ja kein Master in einem Studium. Darf ich fragen was mit ihr passiert ist?

Sie wurde verrscht von einer Person, gehe nicht weiter drauf ein, sorry. Sie ist jetzt in der Oberstufe. Ab da wird 50/50 bewertet. Sie hatte bereits ein Gespräch mit ihrer Lehrerin meinte sie zu mir. Die Lehrerin hat die Eltern drauf angesprochen. Sie persönlich kann mit niemadnen darüber reden, sie war überrascht, dass ich sie verstanden hab und verstehe, als sie mir es erzählt hat.

Die Lehrerin meinte nur sowas zu ihr, als sie über diese Schüchternheit sprach, wie :  du bist doch so berühmt in der klasse, wieso bist du schüchtern?

Also im großen und ganzen kommt von der Schule auch keine Unterstützung. Sie kann mit ihren Eltern nicht darüber reden. Die hätten denke ich mal Verständnis, aber sie kann es persönlich nicht.

0

Da du sie ja nur aus dem Netz kennst, weist du ja nicht wie sie in Wirklichkeit ist.

Im Grunde kannst du nix dagegen machen, ausser ihr Mut zusprechen das sie eine Therapie machen soll.

Es kann aber auch sein, dass sie das alles nur spielt um zu testen wie du reagierst. Wie gesagt, du kennst sie nur aus dem Netz und sie kann in Wirklichkeit zu jeder Sparte von Leuten gehören. Auch zu denen die gerne im Mittelpunkt stehen wollen.

Ich glaube ihr. Ich hab noch nie so eine überzeugende Person getroffen. Ich weiß, dass man sich verstellen kann, ich könnte meine Persönlichkeit auch auf einen neuen überzeugenden Menschen umstellen und mich so präsentieren.

Dieses Mädchen wirkt mir aber echt. Ich glaube ihr jedes einzelne Wort, was sie sagt. Sie ist bislang eine der einzigen Personen, in die ich mein "Glück" gesetzt habe. Normalerweise haben Freunde nur einen normalen Wert für mich.

0

Was möchtest Du wissen?