Kann ich noch ballet mit 13 machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

als Hobby kann man in jedem Alter und ohne jede Voraussetzungen Ballett machen. Es ist egal, ob du groß, klein, dick, dünn, alt, jung, gelenkig oder ungelenkig bist, nur Spaß und Freude sollst du daran haben.

Wenn man es als Hobby macht, ist Ballett ein sehr gesunder Sport. Die Rücken- und Bauchmuskulatur wird gestärkt, was späteren Rückenschmerzen vorbeugt. Die Haltung verbessert sich und wenn du regelmäßig trainierst, wird dein Körper auch gelenkiger und geschmeidiger. Zusätzlich fördert das Balletttraining die Konzentrationsfähigkeit und die Koordination beider Gehirnhälften, was letztlich dem Lernen zugute kommt. Du kannst also nichts verlieren, sondern nur gewinnen.

Ideal wäre es, wenn du einen Kurs finden würdest, der 2 x in der Woche für je 90 Minuten stattfindet, denn davon würdest du am meisten profitieren. Für den Anfang ist es aber nicht so schlimm, wenn die Kursstunde nur 60 Minuten dauert. Weniger sollte es nicht sein.

Hab also keine Scheu, mit diesem wunderschönen Hobby zu beginnen! Ich wünsche dir viel Spaß und Freude dabei!

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du denn als Beruf tanzen oder nur so als Hobby?

Wenn du nur als Hobby tanzen möchtest geht das. Ich selber tanze jetzt seit 2 Jahren klassisches Ballett und ich bin auch nicht so gelenkig (ich bin aber besser geworden) Ich habe mit 11 total unerfahren angefangen und die Lehrer sagen bei mir eigentlich nichts deswegen.  An meiner Ballettschule tanzen auch Erwachsene. Und wir haben auch Auftritte.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar ein Junge aber ich denke das kannst du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?