Gibt es einzeln Matheleistungskurse die ich mit Erhalt eines Zertifikates absolvieren kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen Rat den ich dir geben kann ist sag deinem Arbeitgeber auf jeden Fall nichts von deinen Studienplänen. Bei mir hatte das zur Folge dass ich mein letztes Lehrjahr nur noch Mist machen durfte weil die guten Aufgaben bei denen man viel lernen kann an mir quasi verschwendet wären. Auch meine Pläne 8 Monate bis zum Studium durch Arbeiten zu überbrücken waren Geschichte und ich wurde direkt zum Ausbildungsende entlassen. Das hat man vom ehrlich sein! 

Das heißt nicht dass jeder Arbeitgeber so ist aber Fachkräfte wie du werden immer seltener weil alle eben studieren wollen. Auf lange Sicht könnte es sich für dich also auf jeden Fall finanziell lohnen nicht zu studieren und stattdessen einfach eine Meister-Laufbahn anzustreben. Ein Informatik oder Informations-Technik Studium klingt erstmal toll, im Endeffekt ist es aber extrem trocken und die Konkurrenz aus dem Ausland ist viel größer als zB. die für einen Industriemechaniker. Ein Studium ist weltweit so ziemlich gleich und eine Ausbildung eben nicht. 

Ich finde es einfach unfassbar wie viele Firmen auf IT-Kräfte aus Indien setzen. Die Jungs arbeiten für die Hälfte und können mindestens das Gleiche. Bei uns hat sich der Trend noch nicht ganz so extrem entwickelt, in den Staaten gibt es aber schon eine regelrechte Migrationsindustrie die fähige Leute aus Indien importiert. An meiner Uni war es aber auch schon extrem spürbar. Es gab zB. IT-Vorlesungen nur für Inder bzw. für ausländische Studenten die zu 95% Inder waren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UHUfrage
13.05.2016, 11:40

Mir ist bewusst was das für Risiken nach sich ziehen kann. Das vieles in der Arbeitswelt nicht allzu fair und nachvollziehbar gehandelt  wird, ist nicht schön aber menschlich :)
Ich habe bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden wo ich wie so ein Zertifikat erreichen kann. Solange ich das nicht habe steht sowieso alles in den Sternen :)

0

In deiner Freizeit kannst machen was du willst!

Außer arbeiten, das muss genehmigt werden! Aber bei Fortbildungskurse hast du sogar Anspruch auf Sonderurlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UHUfrage
13.05.2016, 10:00

Mein Problem ist, dass in meinem Landkreis in der KVHS keine oder nur Abschlussnachholkurse angeboten werden und ich nicht weiß an wen ich mich nun wenden kann :)

0

Heißt die Frage "Kann ich... ?" oder "darf ich...?"

Ob Du kannst, das kannst allein Du beantworten.

Ob Du darfst ? Ja, Du darfst, es gibt kein Gesetz, daß die Belegung eines Mathe-Leistungskurses verbietet. In Deiner Freizeit darfst Du alles nicht gesetzwidrige machen, sogar Mathe lernen. Ist zwar ungewöhnlich, aber nicht verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?