Kann ich neben dem Lehramtsstudium noch etwas anderes studieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir die Frage nicht verbindlich für alle Unis beantworten, aber zumindest an der meinen gab es genügend Lehramtsstudenten, die parallel noch ihren Bachelor-Abschluss und evtl. sogar ihren Master gemacht haben. Allerdings war die ganze Sache nicht nur vom Lernaufwand her aufwendig, sondern man musste auch allerlei bürokratische Hürden meistern. Z.B. durften Abschlussarbeiten nur in einer bestimmten Reihenfolge abgegeben werden (soll heißen: die geschriebene Arbeit z.B. erst als Examensarbeit, dann als Master-Arbeit einreichen, sonst zählten sie nicht und man musste eine zweite anfertigen). Daher mein Rat: Vorher unbedingt bei der Studienberatung vorstellig werden!

Das hört sich doch ganz gut an, danke für deine Antwort. (: Darf ich fragen, wo du studiert hast oder studierst und war das bei diesen Personen so, dass sie gleich von Anfang an beides parallel laufen hatten oder erst später beispielsweise den Bachelorstudiengang hinzugefügt haben?

0
@flowerpower9876

Ich studiere in Regensburg (in Bayern). Meinen Bachelor hab ich in Germanistik gemacht, ein von Lehramtsstudenten hoffnungslos überlaufenes Fach. Einige, die sich noch nicht hundertprozentig sicher waren, ob das Lehrer-Dasein das Richtige für sie ist, hatten eben zur Sicherheit noch einen anderen Anschluss draufgesattelt. Meines Wissens war das jeweils von Anfang an so geplant; ein Bachelor-und Master-Studium zusammen dauert ja ungefähr so lange wie ein Lehramtsstudium, da bietet sich das an. Wichtig ist dabei vll., dass bei uns im Süden das Lehramtsstudium noch klassisch mit Examen aufgebaut ist. Es ist also noch nicht in Bachelor- und Master-Phase aufgeteilt. Man muss, glaube ich, auch bei der Einschreibung bereits wissen, ob man es so machen möchte oder nicht, da das als Doppelstudium zählt, wenn ich mich nicht täusche, dafür aber keine Gewähr. ;) Wie gesagt, bürokratisch sehr komplizierte Angelegenheit... und womöglich wird das nicht an jeder Uni gleich gehandhabt.

0

Wenn du dich bewirbst und angenommen wirst in dem jeweiligen Fach,.. dann geht das schon,.. allerdings hat der Tag nur 24 Stunden. Fang mal erstmal an und dann erübrigt sich deine Frage :D

wenn du noch mehr studieren möchtest, dann mach doch ein drittfach

Wie meinst du das mit Drittfach? Du beziehst das bestimmt auf das Lehramtstudium, oder? Genau das möchte ich ja nicht! Ich möchte noch eine andere Möglichkeit besitzen als nur Lehrerin zu werden. Deswegen ja die Studenfächer als Bachelor/Master. Mir geht's vor allem auch um den akademischen Weg, was ich vorher schon näher beleuchtet habe... Also um die Promotion, etc...

0

Was möchtest Du wissen?