Kann ich nachträglich bei einer Klausur, bei der ich die Anmeldung vor Ort durchgeführt habe, als "nicht angemeldet" gelistet werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne deine Prüfungsordnung nicht, womit ich nur raten kann. Aber im Prinzip gilt, wenn du mitgeschrieben hast, wurdest du zur Prüfung zugelassen. Damit bist du "Angemeldet". Wärst du es nicht, hätten sie dich vor Ablegung der Prüfung wegschicken müssen.

ABER keine Garantie auf diese Aussage! Die Prüfungsordnungen unterscheiden sich von Uni zu Uni recht stark und die Uni macht in 50% sowieso was sie will...

Irgendwie sehe ich das genauso wie du. Kann man das irgendwie rechtlich absichern? Ich hab morgen Termin beim Anwalt. Mal schauen, was der so dazu meint :D

0
@ClydefrogXL

Wenn du zum Anwalt gehst nimm auf jeden Fall dein Studien & Prüfungsordnung mit. Ohne diese kann er dir nämlich auch nicht helfen.

1

Ohne Einblick in die Prüfungsordnung ist das natürlich schwer zu beurteilen, aber ich fürchte fast, du hast die Klausur vergebens geschrieben.

Meiner Erfahrung nach gibt es für die Prüfungen einen Anmeldezeitraum, in dem die Prüfungsanmeldung erfolgen muss. Dieser liegt meist aber deutlich vor der eigentlichen Prüfung. Eine Prüfungsanmeldung unmittelbar vor der Klausur durch Eintragung in eine ausliegende Liste erscheint mir eher ungewöhnlich. Ich denke, dass du die eigentliche Anmeldefrist wahrscheinlich verpasst hast.

Wie gesagt, das ist ohne Kenntnis der Ordnungen schwer zu sagen. Du solltest aber auf jeden Fall mal zum Prüfungsamt gehen und deinen Fall vorbringen.

Dass der Professor auch nicht angemeldete Personen seine Klausuren mitschreiben lässt, erscheint mir übrigens nicht ganz ungewöhnlich. Warum auch nicht? Ohne Anmeldung erfolgt ja auch keine Benotung. Aber wie dem auch sei: Viel Erfolg!

dazu gibt es noch mehr zu sagen. Ich habe den Sachverhalt mal so rausgefiltert, da dem Professor dieser Sachverhalt erst aufgefallen ist, nachdem ich mich über die Prüfungsbedingungen beschwert hatte. Komisch. Du vertrittst seinen Standpunkt und Eismensch meinen. Irgendwie lustig, oder?

0
@ClydefrogXL

Verschiedene Standpunkte sind bei der Sachlage ja auch nicht verwunderlich, zumal ohne Kenntnis der Grundlagen (Ordnungen). Was bleibt sind persönliche Erfahrungswerte, die mir sagen, dass die Prüfungsämter in solchen Fällen nicht sehr kulant sind. Unabhängig davon, ob der Professor das schon länger so handhabt oder nicht. Wahrscheinlich wird dein Fall dazu führen, dass sich sein Prozedere ändert.

Wenn du wirklich zum Anwalt gehst, gib vielleicht mal kurz Bescheid, was rausgekommen ist. Würde mich sehr interessieren.

Beste Grüße!

0

Professor hat meine Klausur verloren?

Ich habe vor 3 Wochen zum Abschluss des Semesters eine Informatik-Klausur geschrieben, die nun fertig korrigiert ist. Zum Einsehen unserer Klausuren sollten wir unserem Prof per Email Bescheid sagen, was ich auch direkt getan habe, weil ich immer gerne meine Fehler analysiere.

Nun hat er mir eiskalt zurück geschrieben, er habe niemals eine Klausur von mir korrigiert. In so eine Situation bin ich bis jetzt noch nicht gekommen. Ich hätte prinzipiell noch nicht mal ein übermäßig großes Problem damit, wenn ich die Klausur nochmal schreiben müsste (weil sie durchaus hätte besser laufen können), aber kann mir das dann als Fehlversuch angerechnet werden? Weil es ja eigentlich nicht meine Schuld ist, wenn er oder einer seiner Mitarbeiter die Klausur verliert. Etliche Leute können bestätigen, dass ich zu dem Termin da war und dass ich offiziell zu dem Prüfungstermin angemeldet war, kann ich auch nachweisen.

Ist jemandem von euch so etwas schon einmal passiert? Ich gehe morgen erstmal zu ihm, um sicher zu gehen, dass das kein Missverständnis ist oder so. Aber was soll ich machen, wenn er einfach sagt, ich wäre zu dem Termin überhaupt nicht erschienen?

...zur Frage

Wie viel Geld hat eine Bank vorrätig?

Hallo,

sagen wir mal, ein sehr gut betagter Kunde geht zur Bank und will dort eine abartige Menge Geld sofort bar ausgehändigt bekommen.

Wie viel könnte da die bank so auf der Stelle auszahlen?

Wie viel geld haben die da üblicherweise vor Ort da, in Safes oder so?

(Selbstredend hat sich unser Kunde nicht vorher angemeldet oder so sodass sich die Bank hätte vorbereiten können!)

Was haben die da so üblicherweise auf Verdacht rumliegen bzw. weggeschlossen?

...zur Frage

Hallo, ich übe gerade Einleitungssätze für das Englischabitur, sind diese so korrekt formuliert?

Hallo, ich übe gerade schonmal für das Englischabitur und habe mir dazu eine Musteraufgabe herausgesucht. Jetzt habe ich mir überlegt, dass ich am besten zu jeder Aufgabe einen Einleitungssatz schreibe, damit ich gleich schonmal ein wenig Struktur habe. Sind meine englischen Einleitungssätze "die fettgedruckten" korrekt formuliert ?

("Pakistani" John Mortimer, London 1986)

1.Summarize the “New Girl’s” experiences in this short story.

The story “Pakistani” written by John Mortimer was published in 1986 in London. It's about a young girl's fear not being accepted on her first day at a new school.

2.Examine the “New Girl’s” feelings about the other children and about her own role in this situation. Explain the meaning of the last sentence in this context.

In the following I like to examine what does the new girl feel and think about the other pupils and the sense of the last sentence in the story in this context.

3.Analyse the attitude and the behaviour of the girl with brown hair towards the “New Girl".

On this Point I'm going to analyse the reactions of the brown haired girl towards the girl who is new at school.

4.Which figures of speech are used ?

Now I like to explain which stylistc devices are used by the writer. The author uses stylistic devices(literary techniques) to make his text more interesting for the audience, the goal is also that the reader can put himself in the position of the protagonists.

...zur Frage

Beschwerden über das Prüfungsamt - an wen?

Hallo zusammen,

ich hab ein ziemlich großes Problem. Und zwar geht es um meine Nachklausuren an der Uni: bei einer Prüfung im Juni war ich krank, morgen wäre die Nachholklausur. Da ich aber noch eine andere Klausur schreiben muss, wollte ich mich für die Prüfung morgen abmelden. Durch irgendeinen Fehler war ich aber sowieso nicht angemeldet. Deshalb hab ich an das Prüfungsamt meiner Uni geschrieben, ob mein Attest ordnungsgemäß war, weil ich nicht angemeldet bin und mich deshalb gewundert hab. Diese Mail hab ich bereits vor zwei Wochen abgeschickt!! Heute kam die Antwort, kurz und knapp : "Ich habe Sie angemeldet!"

Aber das wollte ich gar nicht! Ich hab nichts dergleichen in der Email verlangt, lediglich gefragt ob mit dem Attest alles gepasst hat. Selbstständig von der Prüfung anmelden kann man sich nicht mehr (das muss mindestens 3 Werktage vorher geschehen). Ich hab wiederum geschrieben, dass ich das nicht wollte, und die Damen möge mich bitte wieder abmelden. Ihre Antwort: "Sie müssen die Nachklausur mitschreiben." Im Portal für die Prüfungen steht jetzt außerdem "Pflichtanmeldung", was eigentlich nur der Fall ist, wenn man die Prüfung schon einmal nicht bestanden hat. Aber ich hab sie ja noch nicht geschrieben.

Für heute haben die im Prüfungsamt Feierabend, ich erreiche niemanden, morgen ist die Klausur, und ich habe noch nichts gelernt. (Weil ich ja eigentlich gar nicht mitschreiben wollte!).

Langer Rede kurzer Sinn: Weiß jemand, was ich tun kann? Wo kann ich mich beschweren, melden, rumheulen (kein Witz, ich bin fertig mit den Nerven) ?

Und falls ich niemanden erreiche: Mit welcher Krankheit bekommt man am besten ein Attest? o.O

Ich bin wirklich verzweifelt, und für jeden Rat dankbar...

Liebe Grüße

...zur Frage

Wieviele Menschen dürfen an einem "öffentlichem Treffen" statt finden, bis man es irgendwo melden muss?

Es geht um eine Streitfrage. Ist es gesetzlich irgendwo geregelt, wieviele Menschen an einem Ort sein dürfen (wie zB bei Festivals, die ja angemeldet sind, oder Fußballspielen) um an einer Aktivität teil zu nehmen? Ab wieviel Personen spricht man noch von privatem Treffen und ab wievielen muss es gemeldet werden?

...zur Frage

Putty schileßt sich nach der Anmeldung aufm Webseiten-Server. Wo ist das Problem?

Ich kann mich nicht mit Putty auf meinen Webseiten Server draufzugreifen, da sich Putty direkt nach der anmeldung wieder schießt. Loge ich mich jedoch falsch ein so kommt eine Fehlermeldung, wo drin steht, dass ich mich falsch angemeldet hab. Ich kann leider nicht auf dem Server vor Ort zugreifen , da ich nicht weiß wo der Server steht.

Bitte um schnelle Hilfe! Danke schonmal im Vorraus!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?