Kann ich nachträglich mein Antrag einreichen?

3 Antworten

Nachträglich einreichen kannst Du die nicht! Du musst schon vorab mit denen abklären, ob eine Kostenübernahme erfolgen kann.

Hallo danke für eure Antworten, die Belege also Leistungen habe ich ja in original und die Zeitraume sind ja auch drauf. Da brauche ich Anträge von der Afa.

0

Innerhalb von 6 Monaten kannst su die Sachen einreichen :)

Ich würde es einfach beantragen, mehr als Nein sagen können die auch nicht.

Antrag auf Vermögenswirksame Leistungen - nachreichen möglich?

beginne ab August nächsten Jahres eine Ausbildung. In dem Brief den ich erhalten habe steht, dass ich einen Antrag auf Vermögenswirksame Leistungen (falls vorhanden) zuschicken soll.

Kann ich diesen Antrag auch noch später, während der Ausbildung einreichen ?

...zur Frage

Kindergeld nachträglich auszahlen lassen?

Hallo! Es handelt sich bei mir um folgende Situation:

Ich verließ mein Elternhaus fluchtartig als ich 19 war und veranlasste bei der Agentur für Arbeit, dass diese kein Kindergeld mehr für mich bekommen konnten (Aufgrund von Alkoholkrankheit etc)

Nur bin ich selber erkrankt während meiner Jugend und leide auch heite noch unter Depression und Sozialphobie. Dadurch konnte ich es damals nicht zustande bringen einen Antrag auf Erhalt von Kindergeld(Abzweigungsantrag) zu stellen.

Meine Frage an die Community: Wenn ich jetzt den Antrag nachträglich abschicke, bekomme ich dann das Geld (Das in den 2-3 Jahren weder an mich noch an meine Eltern ausgezahlt wurde) nachträglich ausgezahlt?

Ich würde mich über klare Antworten freuen und unterstütze keine Spaß-Antworter, die nur auf Punkte aus sind.

Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Antrag auf die Rückzahlung

Ich mache zurzeit eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme im Bereich Reha.

Ich werde vom 19.12.2011 und bis zum 05.09.2012 die BVB-Reha Maßnahme absolvieren.

Vor kurzem recherchiere ich im Internet und habe raus gefunden, dass ich einen Anspruch auf ein Antrag auf erstattung der beitragsaufwendungen für behinderte menschen habe.

Ich habe den Antrag am 17.08.2012 und wollte mich informieren, ob ich eine Nachzahlung rückwirkend vom 19.12.2011 bis zum 05.09.2012 bekomme.

Von diesem Antrag hatte die Agentur für Arbeit mich nicht in Kenntnis gesetzt und war stinke sauer gewesen. Wenn Sie nur 2 Monate bewilligen würden, was würden Sie denn mir Raten:Widerspruch einlegen mit welcher Begründung vielleicht... Ich war ja auch immerhin die Person, die das raus gefunden hat und die Leistungsabteilung hatte mich auch nicht in Kenntnis gesetzt, dass ich darauf ein Anspruch habe???? Kann doch nicht war sein...

...zur Frage

Wie kann man einen Antrag auf arbeitskleidung für Jobcenter schreiben?

Hallo guten Tag

Ich habe ein Arbeit gefunden aber muss ich mit Anzug arbeiten und Arbeitgeber bezahlt das nicht den kann jobcenter das bezahlen?

Kann jemand von euch mir helfen wie kann man der Antrag schreiben?

Wie kann man einen Antrag auf arbeitskleidung für Jobcenter schreiben ?

...zur Frage

Bewerbungskostenerstattung Arbeitsamt?

Hallo ich habe zum Glück ziemlich Zügig neue Arbeit gefunden und mich heute abgemeldet beim Arbeitsamt. Nun ist es so das ich Bewerbungskosten eingereicht habe (der Antrag wurde mir genemigt mit maximal 260 euro pro jahr) 140 euro habe ich schon mal in diesem jahr in anspruch genommen.

Nun habe ich in 14 Tagen Arbeitslosigkeit 22 Bewerbungen geschrieben und auch Arbeit gefunden. Pro Bewerbung erhalte ich 5 euro macht 110 euro + die schon bereits erhaltenen 140 sind 250 euro also noch in dem Rahmen von 260 euro.

Ich habe als Beweis immer nur die ausgedruckten Anschreiben vorgelegt und die Dame hat diese gleich angeguckt und nur kurz auf der Liste abgeharkt und weggeschmissen.

Heute war allerdings eine andere Frau da und diese wollte die Anschreiben behalten also nicht gleich kontrollieren weil sie angeblich dafür nicht zuständig ist. Wird das jetzt alles kontrolliert ob das der Wahrheit entspricht (Firmen angerufen) die Telefon-Nr. stehen ja nicht bei mir in den Anschreiben mit drauf. Ich muss dazu sagen das ich ein paar dazu geschummelt habe und nun habe ich angst das es auffliegt.

Geht das oder ist das Schwachsinn das das Arbeitsamt alle Firmen anruft und sich erkundigt und selbst wenn die Firmen wissen doch nicht aus dem kopf wer sich wo beworben hat.

...zur Frage

Ablehnung auf meinen Antrag auf Erstattung meiner Bewerbungskosten rechtens?

Hallo zusammen,

als arbeitssuchende Absolventin habe ich bei der Agentur für Arbeit einen Antrag auf Erstattung meiner Bewerbungskosten gestellt. Dieser wurde nun abgelehnt - zu Recht?

Ich bewerbe mich ausschließlich (weil von den jeweiligen AGn so gewünscht) per E-Mail. Habe dabei zwar keine Kosten für Bewerbungsmappen, Porto etc., doch aber zum einen für Strom und zum anderen für die Druckkosten, da ich die Bewerbung ausgedruckt dem AG mitbringe, wenn ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werde.

Ich habe irgendwo einmal gelesen gehabt, dass man für E-Mailbewerbungen je 1 Euro erstattet bekommt. Gibt es die nun nicht mehr?

Nun nochmal zu meiner eigentlichen Frage: Habe ich ein Recht auf Widerspruch oder ist die Ablehnung rechtens?

Wer kennt sich aus? Vielen Dank für eure Antworten!

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?