Kann ich nach zwei Semestern an der fh rosenheim auf eine Uni wechseln (Bwl, allgemeine Hochschulreife)?

1 Antwort

Das liegt auch ein bisschen im Ermessen der Hochschule. Wenn die beiden Studiengänge miteinander inhaltlich vergleichbar sind, kann es klappen. Es ist aber auch möglich, dass zwischen zwei Studiengängen trotz gleichen Fachs zu große Unterschiede bestehen, insbesondere zwischen Uni und FH. Wenn du jetzt schon weißt, welche Uni dich interessiert, könntest du sie mal anschreiben und nachfragen.

Zwei Nachfragen habe ich aber:
Warum fängst du nicht direkt an der Uni an? Liegt es am NC? Wenn ja könntest du deinen Bewerbungsradius erweitern. In anderen Städten ist der Zugang vielleicht leichter. Da es BWL wirklich überall und nirgends, oft mit vielen Plätzen gibt, sind die Zugangshürden nicht die Allerhöchsten.
Warum willst du lieber an die Uni als an die FH?
Ich frage, weil auch FH-Studiengänge ihre Vorteile haben. Sie sind spezialisierter und viel praxisorientierter. In bestimmten Branchen hat man damit sehr viel bessere Karten. Ich will dich davon gar nicht überzeugen, mir ist nur wichtig, dass du nicht glaubst, ein Unistudium würde immer besser angesehen werden als ein FH-Studium.

Was möchtest Du wissen?