Kann ich nach nur 1 Jahr eine Mutter-Kind-Kur beantragen?

8 Antworten

Ich bekomme aller 2jahre da im Rehaklinik es rein geschrieben hat vorzeitige Reha und aber wenn man vom krankenhaus weg muss,dann auch aber hatte glück auch jetzt 2013 und 2014 zu fahren,es gibt Erkrankungen,wo Op zu riskant,da kann man jedes Jahr fahren,denn manche Op bedeuten Pflegefall

habe selbst erfahrung damit gemacht die kur wird grundsätzlich abgelehnt vor ablauf von vier jahren es wird immer gesagt,maßnahmen sind vor ort zu treffen(lächerlich)

Hallo eigentlich wird eine Kur nur alle 4Jahre genehmigt, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man auch wieder eher zur Kur kann. Mir hat bei meiner Antragstellung "Kur.org" geholfen. Vielleicht kannst du dort mal anfragen.Ruf einfach mal an-fragen kostet nix. Wünsche dir alles Gute

Hilfe...ich kann nicht mehr

Mein Leben hat keinen Sinn mehr, ich bin seit nun 1 woche schon 17. Und ich leide wahrscheinlich unter schweren depressionen. Vor 1 1/2 Jahren sind wir von meiner lieblingsstadt in der mein freund wohnt und meine freundinnen nach eine 60 km weiter entfernte stadt gezogen. das ist nicht so schlimm. es ist nicht so weit. in meiner neuen schule sind alle böse zu mir und hassen mich. Nein was rede ich da sie beachten mich nicht. Ich bin hübsch das weiss ich, mir werfen viele blicke zu und mein freund ist auch wunderschön. ich war immer beliebt. trotzdem ist mein leben schrecklich. meine mutter liebt mich aber sie schreit viel und ist sehr schnell aggressiv. meine vater weiss nichts von meinem freund meine eltern sind sehr konservativ . mein freund hat mich vor einem jahr betrogen ich habe ihm verziehen. ich bin seit 3 jahren mit ihm. ich kann nicht mehr meine familie liebt mich aber macht mich auch verrückt. meine noten sind mehr als gut ich hatte nie geldmangel ich bin hübsch habe eine beste freundin trotzdem bin ich so. ich hasse mich dafür. ich habe an nichts mehr freude. ich denke jeden tag darüber nach mich umzubringen aber wenn ich es tun würde würden meine kleinen geschwister und meine eltern wie auch meine freunde durchdrehen, vorallem meine eltern. ich bin wirklich depressiv glaubt mir und ich kann nichts dagegen tun ich will wieder lachen und glücklich sein. aber es funktioniert nicht. ich bin zu jedem menschen nett und ach ka ... irgendwie ist es einfach nur ein hilferuf ... von dem ich weiss dass niemand mir helfen kann ich kann selbst nicht mal ausdrücken was ich fühle ihr denkt bestimmt einfach ich bin ein verwöhntes dummes kind dass noch nie den ernst des lebens gesehen hat. vermutlich habt ihr recht. adieu

...zur Frage

Wahrträume verstärken?

Hejj Leute

Ich sage einmal ich "leide" seit ich denken kann, an einer sehr abgeschwächten Form von Wahrträumen. "Leide" deshalb, da es wie gesagt... recht schwach ausgeprägt ist. Ich "erkenne" einen Wahrtraum, wenn ich einen hatte, aber nicht sehr häufig. Meist ist es wie ein De ja vu, dass ich in dem Moment, in dem der Wahrtraum real geschieht, mir bewusst wird, dass ich Gestern/vorTagen/Wochen/Monate... davon erst geträumt habe.

Ich fand es als Kind immer relativ lustig, wenn ich meiner Mutter ein Wort/Satz aus dem Mund nehmen konnte, von einem Thema, das sie gerade erst ansprechen wollte und während ich dies tat, bemerkte, dass ich bereits wusste, was sie sagen würde ^^ 

Während meiner (komplizierten) Schwangerschaft (Zwillinge) hat das alles geendet. Selbst danach dauerte es gut ein Jahr, bis ich wieder meinen 1. Wahrtraum über (wie so oft) völlig belangloses hatte. Aus Interesse, beschäftigte ich mehr damit, ließ mich darauf ein & ich hatte 2x Wahrträume über Freundinnen in einer prekären Situation, von denen sie mir einen Tag später berichteten, doch ich es bereits wusste. 

Die vergangene Woche hatte ich !tagsüber! grüne Lichtpunkte irgendwo am Rand meines Sichtfeldes. Ihr kennt das sicher. Auffällige Schatten ,die beim genaueren Hinsehen bloß belanglose Flecken waren oder gar nichts ^^ Aber in diesem Fall waren diese "Flecken" grüne Lichtpunkte.

Nach dem 5.x (an verschiedenen Orten) kam ich darauf, dass es vielleicht mit meiner Fähigkeit zusammenhängen könnte. Ich hab bisschen recherchiert und diese Farbe im Zusammenhang (grob zusammengefasst) mit Veränderung in Verbindung bringen können... Was denkt ihr ist passiert? TaDa!! Es kam diese Woche eine große Veränderung auf mich zu -.- 

Da diese Fähigkeit EXTREM vage ist & ich zumeist erst wenn ich "direkt davor stehe" merke was los ist, würde ich ihr gerne einen kleinen Schubs geben. Nicht in der Art von "Meditation & dafür öffnen" denn das habe ich bereits probiert/teilweise geschafft. 

Kennt ihr noch irgendwelche anderen Möglichkeiten oder habt hilfreicheTipps?

...zur Frage

In welchem Abstand kann man eine Mutter Kind Kur beantragen?

Hallo, ich war vor ca 2 Jahren bereits mit meinen Kindern (8 und 11) in einer Mutter Kind Kur. Da ich berufstätig und alleinerziehend bin, bin ich ziemlich gebeutelt. Die Kinder leiden noch heute unter der Trennung ihrer Eltern (2 Jahre her). Ich habe gehört das Kinder nur bis zum 12 Lebensjahr mit zur Kur dürfen, deshalb würde ich gerne nächstes Jahr nochmal fahren. Ist das möglich obwohl noch keine 4 Jahre rum sind? Danke für die Antwort...

...zur Frage

Das Kind einer Freundin wird nicht richtig versorgt, was tun? Jugendamt reagiert nicht!

Hallo, und zwar habe ich ein Problem. eine Freundin ( mittlerweile keinen so guten Kontakt mehr ) , hat ein 1 Jahr altes Kind. Ich habe für ein paar Wochen bei ihr " gewohnt " . Anfangs ging alles gut, doch nach und nach wurde es immer schlimmer. Ich habe mich ständig um den kleinen kümmern müssen.Am besten ich zähle euch ein paar Sachen auf.

  1. sie vergisst dem Kleinen Essen zu geben. Da steht sie manchmal erst um zwölf oder so auf, macht sich erst was zum essen und wenn ich komm und frage ob der kleine schon was gegessen hat sagt sie sie hat es vergessen

  2. Sie wickelt in sehr selten. Einmal war es sogar so heftig, dass untenrum alles offen war, so das die oberste Schicht der Haut komplett weg war.

  3. Sie schiebt ihn immer wieder ( vor allem am we ) zu anderen Leuten ab ( die sie nicht mal richtig kennt ) um Party machen zu gehen.

  4. Ich und andere haben die Befürchtung dass sie anschaffen geht. Sie hat das schon einmal gemacht. Sie hat immer wieder neue Männer, die sogar zu ihr nachhause kommen. Sogar wenn der kleine da ist. Sie vögelt neben dem kleinen ohne rücksicht.

  5. Die Wohnung ist so verdreckt. es liegen über all Klamotten rum, die Küche stinkt manchmal sogar nach schimmel. einfach unmöglich.

  6. Sie war seit der Geburt kein einziges mal beim Arzt zur Untersuchen mit ihm.

Eine Menge Sachen, ich weiß. Das war noch nicht mal alles. Ich weiß echt nicht was ich tun soll. In den Wochen in denen ich da war, habe ich alles gemacht. Nach einer weile habe ich gemerkt dass das so nicht weiter gehen kann. Ich bin ja nicht die Mutter. Ich war bei Jugendamt, die hatten mir versprochen da vorbei zu gehe. Haben sie auch, aber eine woche später. Es ist aber nichts passiert. Daraufhin bin ich wieder hin gegangen, genau das gleiche spiel wieder. Nichts ist passiert. Die haben mir sogar gesagt das schon über 6 Anrufe diesbezüglich eingegangen sind und trotzdem unternehmen die nichts. ich habe echt angst um den kleinen, dass dem was passiert. Ich habe meine Pflicht getan und das Jugendamt aufgesucht, aber die machen ja nichts. Was nun ? Vllt habt ihr ja noch einen Tipp für mich .

...zur Frage

Erneute Mutter Kind kur nach 2 jahren, wenn sich die lebensumstände geändert haben?

Hallo,

ich war vor 2,5 jahren mit meiner grossen und sohnemann, damals 1,5 jahre das erste mal in einer mutter kind kur. Damals sagte man mir auch schon das ich erst nach 4 jahren wieder anspruc darauf hätte.

Nun habe ich mittlerweile noch einen zwerg von 7 monaten, mit welchen ich auch bereits 3 mal ins KH musste, wegen atemerkrankung. ich bin mittlerweile auch wieder total erschöpft mit meinen 3 kids und wünsche mir nichts mehr, als mal hier raus zu kommen. war auch bei meinem hausarzt, wegen mir, da ich ehrliche erschöpfungszustände habe. Er legte mir bereits ans herz eine kur zu machen. Nun legte mir auch noch der kinderartz ans herz , wegen meinem kleinen, der die atemwegserkrankungen hat, eine kur an der nordsee zu machen.

Würden jetzt evt die chancen gut stehen? Und wer kann mir eine klinik dort oben empfehlen?

...zur Frage

Mutter-Kind-Kur mit 17-jährigem Kind?

Hallo,

meine Arbeitskollegin und ich möchten nächstes Jahr mit unseren Kindern wieder gemeinsam in eine Mutter-Kind-Kur. Aber ich weiß nicht ob meine große (dann 17), dann überhaupt noch mit darf. Sie hat zwar chronisches Asthma und sehr hochgradige Allergien und auch Probleme mit ihrem Rücken, aber ich weiß nicht ob das reicht. Weil alleine zuhause lassen, will ich sie für 3 Wochen eigentlich auch nicht, weil der Vater wohnt nicht bei uns und da gibt es auch keinen guten Kontakt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?