Kann ich nach meiner Ausbildung als ZH mit zusätzlichem Fachabi Lehramt studieren?

7 Antworten

Mit Fachabi ist normalerweise kein Lehramtsstudium möglich!

Ausnahmen gibt es aber in Brandenburg, Niedersachsen und Hessen.

In Brandenburg ist das möglich. Genaue Infos: Uni Potsdam

In Niedersachsen wird Fachabi als Fachgebunde Hochschulreife anerkannt. In diesem Rahmen sind mit fachlicher Einschränkung Lehramtsstudiengänge möglich. Dabei muss mindestens ein Fach der Einschränkung entsprechen.

In Hessen sind ausschliesslich beruflicher Lehrämter mit Fachabi möglich.

In BaWü kann man eine sogenannte Delta-Prüfung ablegen. Damit sind dann Lehrämter an BaWü-Unis möglich.

In Bayern kann man über ein Teilstudium an einer FH oder Hochschule, auf der man 60 ECTS-Punkte gesammelt hat, dann damit an bayrischen Unis auch Lehrämter studieren.
---------------------------------------------------

Mit einem Fachwirt nach der Erstausbildung könnte man grundsätzlich jedes Lehramt studieren. Die grössten Chancen zugelassen zu werden, hat man dann aber bei einem fachtreuen beruflichen Lehramt.

(In diesem Beitrag gilt: Fachabi = Fachhochschulreife !)

Nachtrag: In NRW kooperieren im Ingenieurbereich die FH-Aachen mit der RWTH Aachen sowie einige Hochschule des Ruhrgebietes mit der Uni-Wuppertal bei ausschliesslich technischen beruflichen Lehrämtern.

1

Du brauchst die allgemeine Hochschulreife oder das Abitur um Lehramt zu studieren. Um als Lehrer tätig zu sein brauchst du entweder einen Master oder ein Staatsexamen. Ein Bachelor genügt soviel ich weiß nicht.

Mit der Fachhochschulreife ist das nicht möglich.
Mit der fachgebundenen Hochschulreife allerdings ist es je nach Ausbildungsrichtung für einige Fächer möglich.

Was möchtest Du wissen?