Kann ich nach geschütztem Geschlechtsverkehr (pille) die Vaterschaft ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

1. wenn sie die Pille richtig genommen hat ist sie nicht schwanger!

2. es gibt 1000 andere Gründe warum sie ihre Tage nicht bekommt. Sie bekommt nämlich bei Pilleneinnahme überhaupt keine Periode mehr, sondern eine hormonell bedingte Entzugsblutung. Die hat aber nichts mit dem natürlichen Zyklus zu tun und macht überhaupt keine Aussagen über eine mögliche Schwangerschaft!

3. es ist völlig normal, dass die Blutung in manchen Monaten sogar ganz ausbleiben kann, wenn man die Pille nimmt.

4. 2 negativen Tests nach so langer Zeit kann man vertrauen

5. Sollte deine Freundin irgendwann doch mal schwanger werden musst du die Vaterschaft selbstverständlich anmerken!!! Sonst klagt die Frau es halt ein. Und zahlen musst du selbstverständlich auch! Wer das eine kann, kann auch das andere! da spielt es keine Rolle ob du es nicht wolltest oder wie es entstanden ist! Das Kind kann doch nichts dafür!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mieze1231
17.05.2016, 22:42

Nicht "anmerke" sondern "anerkennen"

0

Wenn beide Tests negativ waren und die Pille immer korrekt genommen wurde, ist es sehr unwahrscheinlich, dass deine Freundin schwanger ist. Die Abbruchblutung kann unter der Pille auch mal ausbleiben, ohne dass das etwas zu sagen hat.

Sollte deine Freundin jedoch wider Erwarten von dir schwanger sein, kommst du um die Unterhaltszahlungen nicht herum. Selbst wenn sie absichtlich die Pille nicht genommen haben sollte, ändert das nichts. Du hättest ja auch Kondome benutzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"sie will keinesfalls abtreiben!!!"
Gut.

"kann es immer noch sein das sie schwanger ist trotz Pillen-Verhütung?"

Ja, Pille hat Chance nicht zu wirken, auch bei korrekter Einnahme.

"sollte sie jetzt schwanger werden wie kann ich die Vaterschaft ablehnen das ich keinen Unterhalt zahlen muss?"

Gar nicht. Das Gesetz ignoriert, wie es zur Vaterschaft kam. Auch wenn eine Frau einen Mann unter Drogen setzt, ihm Sperma "klaut" und/oder ähnlich abstruses macht, wenn er biologisch der Vater des Kindes ist, dann ist er unterhaltspflichtig.

Deine einzige "Hoffnung" wäre also, wenn sie noch mit einem anderen was hatte.

Deine Einstellung ist übrigens noch verbesserungsbedürftig, wenn eine Frau gut genug zum Sex ist, fragt man sich nicht als erstes bei möglicher Schwangerschaft, wie man die Vaterpflichten vermeiden kann.

Als ergänzender Hinweis, Aussagen ala "Du solltest abtreiben, denn ich werde keinen Unterhalt zahlen" können ggf. strafbar sein, also einfach sein lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie liebst dann steh ihr verdammt nochmal bei oder rede mit ihr darüber das Kind doch abzutreiben. Sie kann auch einfach einen unregelmäßigen Zyklus haben. Ich hatte meine Tage 3 Monate nicht mehr weil ich unterschiedliche Bläschen habe. Geht zum Frauenarzt und macht kein großes TamTam. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dabei hilft zusätzlich Kondom benutzen. Du wärst genau so "schuld" wie sie.

Unterhalt müsstest du zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey,

ein Test geht meist er nach 2-4 Wochen als relativ sicher durch. Nein, du kannst die Vaterschaft nicht ablehnen (sonst kann es vor dem Gericht mit Vaterschaftstest enden). Theoretisch möglich das ganze aber unwahrscheinlich. Unterhaltspflichtig ist man dann immer, liegt aber am Einkommen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annemarie37
17.05.2016, 22:25

Etwa 3 Wochen nach dem (ungeschützten) GV ist ein Test ziemlich sicher. Aber ich würde niemals bis "4 Wochen überfällig" warten, das würde heissen 8 Wochen nach der letzten Mens, also bereits Ende des 2. Monats der Schwangerschaft!

0

Leider ist die Pille auch bei absolut korrekter Einnahme nicht 100% sicher. Die Versagerquote ist allerdings sehr gering. Aber wenn die Mens bereits 9 Tage überfällig ist, und 2-mal der Test negativ war, dann halte ich eine Schwangerschaft für höchst unwahrscheinlich. Sie sollte das vom Arzt abklären lassen.

Sollte es wider Erwarten doch zu einer Schwangerschaft gekommen sein, solltet ihr versuchen, zu einem gemeinsamen Entscheid zu kommen. Aber wenn sie ein Kind von dir bekommt, kannst du Unterhaltszahlungen rechtlich nicht ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor 4 tagen hatte sie einen Schwangerschaftstest gemacht Resultat war negativ, heute hatte sie noch einen Test gemacht auch negativ.

negativ heißt nicht schwanger.

kann ich die Vaterschaft ablehnen das ich keinen Unterhalt zahlen muss?

N E I N

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass sie überhaupt die Pille genommen hat, kannst du nicht wissen.

Und falls sie dir gesagt hat, dass sie sie nimmt, es aber nicht getan hat, und du hast sie geschwängert - massiv Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum machst Du dir einen Kopf ? 2x war der Test negativ......

Sollte sie dennoch schwanger sein, wirst Du zahlen müssen. Ein Vaterschaftstest nach der Geburt wird beweisen, dass Du der Vater bist. Da ist nichts mit ablehnen..:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich besteht die sehr sehr geringe Chance trotz Pille Schwanger zu werden. Das steht auch in jeder Beschreibung drin und darüber muss sich jeder auch im klaren sein.

Sollte es zu einer Schwangerschaft kommen bist du natürlich als Vater dazu verpflichtet für das Kind zu sorgen, denn eine Pille ist keine 100% verhütungsmethode.

Sonst könnte ja die Firma dafür haften ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du der Vater bist überhaupt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleich vorneweg: Deine Einstellung ist nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Die Pille ist kein 100%iges Verhütungsmittel. Sollte sie schwanger sein kannst du auch nicht wie einen Preis den du nicht willst ablehnen sondern musst dafür aufkommen was du selbst fabrizierst hast. Sie sollte noch eine Woche warten und erneut einen Test machen. Sollte dieser negativ sein sollte keine Schwangerschaft bestehen.

Hoffe dir geholfen zu haben

Katerchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?