Kann ich nach der Fachhochschulreife BWL an einer Uni studieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist es überhaupt möglich BWL mit der Fachhochschulreife zu studieren?

Ja, klar. Allerdings dann im Normalfall "nur" an Fachhochschulen.

Das ist in allen Bundesländern so. Nur in Hessen (außer Frankfurt) kann man auch an die Unis. Die bieten aber oft nur verwandte Studiengänge an.

Und es heißt Voraus.

Und fachgebunden an vielen Universitäten in Niedersachsen, aber das war`s dann wohl auch.

1

Du bräuchtest dafür ein fachgebundenes Fachabiturn dann könntest du unter Umständen auch BWL an einer Uni studieren.

In der Regel:

Fachabi = Fachhochschule
Vollabi= Uni

Verwirr sie nicht. ;-)

Fachgebundenes Abitur = Uni

Fachgebundene FHR = Fachhochschule

1
@Kristall08

ahhh ja stimmt. danke ;-)

fachgebundes abitur, was man ja aber nicht auf der fachoberschule bekommt...

daher ist die antwort von kristall natürlich richtig, auf jeden fall richtiger als meine ;)

1
@comedyla

Deine ist ja auch richtig. Nur etwas verwirrend, fand ich. Weil der Begriff "Fachabi" doppeldeutig ist. ;-)

0
@Kristall08

Stimmt, die "fachgebundene FHR" gibt es aber nur in Bayern, aber das ist wohl schon ein anderes Thema.

0

Was möchtest Du wissen?