Kann ich nach 2 Monaten Ausbildung noch auf das Gymnasium wechseln?

4 Antworten

Ja, ich denke schon, dass man das kann. Im Gegensatz zum Studium gibt es keine Aufnahmefristen für die allgemeinen bildenden Schulen. Du kannst ja auch begründen weshalb du wechselst. Es gibt keine Ausschlussfristen wie zum Beispiel Semesteranfang bei einer Universität.

Suche dir eine geeignete Schule aus, und melde dich dort an. Mache das so schnell wie möglich,  damit du nicht allzu viel von dem Stoff verpasst. 

 du kannst sich meines Wissens formlos bei der Schule einfach anmelden. Es kann aber sein, dass sie dir einen Platz verwehren, mit Hinweis darauf, dass sie bereits alle Plätze  vergeben haben. Davon würde ich mich aber nicht entmutigen lassen, gegebenenfalls mehrere  Schule anfragen. Du bist ja wahrscheinlich mobil.

 Gegebenenfalls musst du auch zum Schulamt, glaube ich aber weniger.

 Viel Erfolg. 

Also für dieses Jahr wird's zu spät sein mit dem Gymnasium. Zum Rest kann ich nichts sagen, sorry ;) woran liegts, denn dass du da keinen Bock drauf hast? Wenn du studieren willst, könntest du theoretisch nach der Ausbildung auf die BOS und immernoch dein Abi machen

Das Problem sind zum ersten die Ausbilder und mit dem Beruf Koch hab ich Komplett daneben Geschossen. Und ich fühl mich zu jung um schon Vollzeit zu Arbeiten. Ist irgendwie komisch.

1

Du fühlst dich zu jung um Vollzeit Arbeiten zu gehen. Demnach möchtest du jetzt also hauptsächlich die Schule machen weil die Arbeit zu anstrengend ist. Ob ein Gymnasium sich jetzt noch aufnimmt liegt ganz alleine am jeweiligen Gymnasium.

Solltest du keinen Platz mehr bekommen würde ich mir an deiner Stelle überlegen das eine Jahr durchzuhalten oder zu schauen ob du in der Schule ein Vorbereitungskurs für diese Zeit findest oder etwas ähnliches damit du die Zeit nicht als Leerstand hast.

Oder schau dich noch mal nach einer neuen Ausbildung um nur weil Koch nichts für dich ist muss das ja nicht heißen dass du nicht eine andere Ausbildung anfangen könntest.

Allerdings Vollzeit arbeiten musst du dann natürlich auch.

Was möchtest Du wissen?