Kann ich morgens Ramilich 2,5 und abends Promethazin 25 einnehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst du nehemen , da du den Blutdrucksenker morgens nimmst. Promethazin 25mg ist auch keine hohe Dosis

Ok...auch wenn mein Blutdruck abends eher niedrig ist?  So 100/70 P. 60 ??

0
@Ewinkler

Du solltest das Promethazin natürlich nur nehmen wenn du wirklich Unruhezustände hast, weil der Blutdruck bei Innerer Unruhe steigt. Außerdem ist es wichtig wie du dich mit dem Blutdruck fühlst. Wenn du dabei zum Beispiel Schwindel hast solltest du es weglassen oder nur die hälfte des Promethazin nehmen

0

Laien können solche medizinischen Fragen nicht beantworten. Wenn du hier unterschiedliche Meinungen von Laien liest, woher willst du dann wissen, welche richtig und welche falsch für dich ist? Das kannst du nicht beurteilen.

Erfahrungen anderer Menschen sind auf dich nicht übertragbar, weil jedes Krankheitsbild anders ist und jeder Körper anders auf Medikamente reagiert.

Glaube und vertraue der Notdienstärztin. Wenn du verunsichert bist, rufe den Notdienst an und frage dort nach. Aber verlasse dich nicht auf Vermutungen von Laien im Internet. Das Risiko ist zu groß!

Die Wechselwirkung bezieht sich auf die gleichzeitige Einnahme. Bei dir liegen aber 12 Stunden dazwischen. Nach 12 Stunden sind die Tabletten nicht mehr wirksam, es sei denn, es handelt sich um Retarttabletten.

Blutdrucksenker bei normalem Blutdruck nehmen?

Was passiert wenn man 3 tabletten amlodipin (blutdrucksenker) bei normalem blutdruck nimmt? Wird es lebensbedrohlich oder ist der blutdruck nur etwas niedriger? Oder was passiert?

...zur Frage

Muss man RamiLich dauerhaft einnehmen?

Meine Mutter leidet an Hypertonie... Ihr Arzt hat Ramilich verschrieben das sie regelmäßig einnehmen sollte...

das problem ist ich messe ihren blutdruck aber es ist im normalbereich trotzdem soll sie doch das dauermedikament nehmen oder? Was bringt das medikament und was passiert bei unregelmäßiger einnahme?

mfg

...zur Frage

Wie genau funktioniert der Nachweis von Medikamenten im Blut?

Hallo, aus Interesse: Wenn ein Arzt einen bestimmten Wirkstoff im Blut nachweisen lassen will, muss er dem Labor dann explizit sagen welchen Stoff genau er nachgewiesen haben möchte? Oder kann er auch sagen, dass er das Blut auf potenzielle Medikamente nachweisen lassen will, die z.B. den Blutdruck erhöhen können, auch als Nebenwirkung?

Ich frage aus Neugier, weil es gibt ja Medikamente, die extra dafür bestimmt sind den Blutdruck zu erhöhen, wie Adrenalin, aber gibt ja auch unscheinbare Medikamente wie die Anti-Baby-Pille, die so ganz nebenbei den Blutdruck erhöhen können.

...zur Frage

nehme Blutdrucksenker, jetzt ist der Blutdruck zu niedrig ,was soll ich machen

nehme Blutdrucksenker, jetzt ist mein Blutdruck zu niedrig, soll ich die Tabletten weiter nehmen?

...zur Frage

Was gibt es für homöopathische Mittel bei niedrigem Blutdruck?

Schönen guten Tag! Ich wollte mich mal hier erkundigen :)

Meine Ärztin ist leider noch bis zum 7.8. im Urlaub und bei wichtigen Dingen gehe ich ungern zu fremden Ärzten. Und zwar: ich habe sehr niedrigen Blutdruck (105/55) und da wollte ich mich erkundigen, ob es homöopathische Mittel dafür gibt, um den Blutdruck zu steigern? Das ist jetzt rein zur Information, falls es da etwas gibt, werde ich im August zu meinem Arzt gehen.

Ja, ich mache auch regelmäßig Sport, ernähre mich gesund etc., aber er bleibt immer weit unten.

Danke im voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?