Kann ich mit Windows 10 Upgrades machen wenn ich Windows 7 im Dualboot habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

da Du zwei recht wichtige Frage gestellt hast, die auch für Andere von Interesse sind und die noch nicht korrekt beantwortet wurden hier die Antworten:

1) BIOS zerschießen durch Windows- oder andere Betriebssysteminstallation

Das ist nicht möglich. Wenn Du Software insatalltierts, kann es passieren das Dein installiertes Betriebssystem nicht mehr oder nicht fehlerfrei startet. Dann am Besten das Backup zurückspielen. Ist doch beistimmt vorhanden und aktuell *grins* oder etwa nicht. (Backups - am Besten Image Backups - sind immer eine gute Idee. Vor allem wenn Betiebssysteme - egal ob zusätzlich, Update auf WinX, Parallelinstallationen, Partionsveränderungen (größer, kleiner, verschieben..) ... anstehen. Da kann immer mal was schief gehen. Aber: Egal was Du machst: Im schlimmsten Fall versaust Du Dir Dein Betriebssystem oder Deine Festplatte / SSD (falls es ganz schlimm kommt.) Aber das BIOS bleibt heil. Das bekommst Du mit Software nur kaputt, wenn Du das BIOS updatest und dabei was schief geht. Ansonsten bleibt es heil.

2) Clean Install
Wenn Du einmal das richtige Windows10 (also jeweils Win10 Home oder Win10 Pro) installiert und aktiviert hast, kannst Du jederzeit mit diesem PC eine frische Installation machen. Ab dem aktuellem Build (1511) soll eine Clean-Install auch als Update von Win7/8 gehen. Also Als Update-Installation mit vorhandenem Win7/8-Key. Das habe ich gelesen. Aber noch nicht ausprobiert.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mort157
16.02.2016, 17:14

Danke für deine Antwort! :D ich habe jetzt Das Threshold 2 Auf DVD gebrannt und Clean Installiert, Und alles funtzt wie es soll. doch nach der Installation habe ich mal Windows 7 Gestartet und jetzt ist da auf meinem Desktop "AVG Tuneup" obwohl ich es noch nie gebraucht bzw istalliert hatte. 

Ich und da ich ja Windows 10 PRO X64 habe (endlich version 1511) mache ich keine version upgrades. nur noch Treiberupdates, sicherheitsupdates, ect. Ich meine Normale Updates mit Win10Pro x64 TH2 Klappen schon oder? (ich frage, da ich es ja nur bissher bei wind10home x32 10240 gemacht habe). Auf jeden fall startet mein Notebook seit der installation immer mit CHKDSK. das muss ich immer überspringen. und obwohl unten steht "sie können den Vorgang abbrechen, aber es wird ausdrücklich empohlen ihn fortzusetzen" geht (wenn ich es überspringe) trotzdem alles noch einwandfrei. Das Notebook "Schnurrt" Sozusagen. aber wie bekomme ich dieses CHKDSK beim Booten weg?

0

Sorry ich blicke grad echt nicht mehr durch. Ich erkläre es nochmal ok. Also ich habe heute von Win10 Home auf Win10Pro geändert (Problem immer noch dasselbe) 

Standartsystem: Windows 7 Home Premium 64Bit

Zweitsystem (Nachinstalliert):  Windows 10 Pro 64Bit Build 12040 version 10.0

Problem: Bei Windows Update (wie auf dem Bild) kann ich das update 1511 installieren, ich habe aber bedenken dass das ganze nicht funtzt. Ich habe nähmlich nur 1 Bios und beide systeme sind darüber Konfiguriert. Ich habe mir zwar schon das Windows 10 Pro 64Bit Threshold 2 als ISO heruntergeladen aber habe keine DVD+R mehr. Und wenn ich den computer (egal von welchem system aus ausschalte) und ich ihn wieder einschalte, startet erst Windows 10, dann kommt ein Fenster für 30sek wo ich auswählen kann welches betriebssystem ich starten möchte. Und wenn ich 30 sekunden nichts mache wird Windows 10 gestartet. Da es sich aber um das Upgrade auf 1511 handelt bin ich ängstlich. Aber was komisch ist, Ich kann mit Windows 10 Ganz normale Updates machen (z.b. Sicherheitsupdates, .netframework, updates für x64 systeme,) nur bei dem update auf Version 1511 bin ich mistrauisch, ob es mir dann das Bios zerhaut, denn bevor das Kaputt geht kann ich mein Notebook in die Tonne klatschen. 

Eine frage hätte ich noch: Da ich mir ja das Windows 10 Pro X64 Threshold 2 .ISO heruntergeladen habe. Kann ich es dann auch "CLEAN" installieren? Oder muss es mit der alten win10 version überschrieben werden? 

Zur not Mopse ich mir auch eine DVD+R von meinem Bruder.......

Und da sich ja Windows 10 als erstes startet, könnte ich das Upgrade ohne Probleme installieren? Oder sollte ich es (wenns geht) clean mit TH2 machen? Denn ich war heute sowieso schon Stinkig auf Microsoft, da es ja gehiesen hat "Windows 10 1511 ist nun wieder über Media creation tool zu haben" und was bekomme ich nach der installation???>>>>>Windows 10 10.0 build 12040. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es über die Registrierung abgeschaltet. Einfach bei dem entrag (ich wes nicht mehr wie der heist) autoscan *> autoscan /k: C/k: D * umgeändert und es läuft wunderbar :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du windows 10 bstartest und von da des update zu thereshold 2 ausführst ist es problemlos  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
14.02.2016, 19:11

Du musst hinterher msconfig ausführen und die Boot zeit einstellen , damit du wieder wählen kannst , was du starten willst 

1
Kommentar von Mort157
16.02.2016, 17:16

Ich habe jetzt Threshold 2 als ISO gebrannt und clean installiert, hab jetzt endlich version 1511. muss ich mit MSconfig noch immer irgendwas machen? und ich hab mal ne frage: kann man irgendwie dieses CHKDSK beim Booten wegmachen? 

1

Wie meinst du das? ich hab dir ein bild drangehängt. Aber wenn ich das jetzt so durchführe, wird es zu einem Problem kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?