Kann ich mit Windows 10 PGP nicht mehr nutzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin.

natürlich kannst Du PGP (GPG) auch unter Windows 10 nutzen. Das geht zum einen mit einem aktuellen Office Outlook und dem GPG-PlugIn, zum anderen (voll integriert) mit dem E-mailprogramm "Mozilla Thunderbird" und dem Addon "Enigmail".

Vor beiden Verwendungen musst Du allerdings das grundlegende GPG-Paket installieren. Dieses findest Du unter

https://www.gpg4win.de/download-de.html

Wähle den obersten Download und installiere es komplett. Die Schlüsselverwaltung funktioniert anschließend mit dem enthaltenen Programm "Kleopatra". Für Office Outlook wird das PlugIn GPG-OL installiert, sofern ein Office-Outlook auf Deinem System vorhanden ist.

Die Thunderbird-Erweiterung "Enigmail" erkennt ein installiertes GPG verwendet es dann automatisch. Mit dieser kannst Du dann auch die Schlüsselverwaltung vornehmen und in diesem Fall "Kleopatra" aus dem Autostart nehmen.

Letzteres solltest Du grundsätzlich tun, wenn Du an Deinem PC Onlinebanking mittels HBCI-Chipcard machst. Ein gestartetes Kleopatra blockiert der Onlinebanking-Software nämlich sonst den zugriff auf den Chipkartenleser.

Wenn Du spezifische Fragen zur Einrichtung oder Verwendung hast, frag hier noch mal oder schreib mir einfach.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du PGP denn bisher genutzt?

PGP selbst sollte weiter funktionieren, eventuell ist aber das Programm zur Verschlüsselung, dass du bisher genutzt hat, nicht für WIn10 geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Raider49 03.05.2016, 01:27

Ich habe PGP bisher gar nicht genutzt. Aber alle Downloadangebote bieten keine Option für WIN 10 an.

0
Niklasdf 03.05.2016, 01:37
@Raider49

Ich verstehe nicht genau was du meinst.

gpg4win solllte z.B. Windows 10 kompatibel sein.

0

Was möchtest Du wissen?