Kann ich mit ungesunder Ernährung abnehmen?

6 Antworten

Ich konnte vor einigen Wochen auch überhaupt nicht kochen aber fühle mich jetzt fast wie Jamie Oliver haha guck doch einfach im Internet ? So hab ich alles gelernt was ich heute kochen kann. Eine Kaloriendefizit von 1000-1500 ist zu hoch finde ich.. wieviele Kalorien darfst du denn maximal Zu dir nehmen ?

ernähr dich halt gesund und mach Bissn Sport und dann nimmst auch auch ganz normal und gesund ab.  

Schau einmal hier:

http://www.lecker.de/die-neue-kochschule-kochen-lernen-mit-system-50391.html

Eine Backschule gibt es dort auch. Alle Rezepte sind so gut beschrieben, dass jeder folgen können müsste.

Alle Zutaten besorgen und bereitlegen und dann loslegen. Viel Erfolg!!!

Und schau mal an deinem Wohnort. Wenn es z.B. eine Volkshochschule o.ä. gibt, werden dort in den meisten Fällen preisgünstige Kochkurse angeboten.

Zeit, Kochen zu lernen. Es war nie einfacher. Chefkoch, Youtube...

Ist dieses Kaloriendefizit gesund?

Laut meinem "Fitbit Tracker" verbrauche ich täglich zwischen 4000 - 4500 Kalorien. Ich esse jedoch nur Abends richtig (da ich tagsüber wenig Hunger habe) und dann auch nur gesunde Dinge (Fisch, Fleisch, Gemüse, "Low-Carb"), wobei ich auf den Tag gerechnet auf ca. 500 - 1000 Kalorien komme.

Also habe ich einen durchschnittlichen Defizit von 3500 Kalorien am Tag. Ich habe gehört, dass ein Defizit über 1000 Kalorien ungesund sein soll. Aber ich habe mit meinem Defizit überhaupt keine Probleme: Ich habe genug Energie, fühle mich Top-Fit und habe auch nie Hunger auf mehr. Auch sonst machen sich keine körperlichen Probleme bemerkbar. Ist das nun trotzdem ein ungesunder Defizit? Und wenn ja, warum?

Ich nehme durch meinen Defizit wöchentlich bis zu 3 Kg ab (was auch so sein soll, denn ich habe einen BMI von 29 (22% Körperfett)).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?