Kann ich mit meinen "Ferienjob" einfach aufhören?

4 Antworten

Auch wenn Du keinen schriftlichen Arbeitsvertrag unterschrieben hast, so besteht doch ein rechtsgültiger mündlich geschlossener Arbeitsvertrag.

Da auf dem Erfassungsbogen vermerkt wurde, dass das Arbeitsverhältnis nach Absprache endet, solltest Du mit diesem AG sprechen und klären unter welchen Voraussetzungen er bereit ist den Vertrag schnellstmöglich aufzulösen.

Okay um ehrlich zu sein gab es nicht mal eine Absprache zu der Dauer des Arbeitsverhältnisses. Da der Chef nicht da war als ich meinen ersten Tag dort hatte, wurde mir einfach nur eine Karte gegeben und mir wurde gezeigt was ich machen muss. Das mit dem kommt drauf an wie viel arbeit da ist kenn ich noch vom letzten mal als ich dort sozusagen als "Ferienjobber tätig war. Doch dieses mal gabs dieses Gespräch nicht mal.

0

Gilt dann der mündlich Vertrag auch wenn es keinen gegeben hat?

0
@GoodfellaFTW

Allein Durch Aufnahme und Fortführung Deiner Arbeit ist ( durch konkludentes Verhalten )  ein Arbeitsvertrag zustandegekommen.

1

kein vertrag bedeutet dasw du theortisch keine pflichten hast und auch nicht arbeiten musst. also kannst du jetzt sofort zu hause bleibn

Das ist völliger Unsinn!

Wenn es keinen schriftlichen Arbeitsvertrag gibt, dann eben einen mündlichen oder durch Arbeitsangebot und -annahme faktisch entstandenen.

Es gelten dann die gesetzlichen Mindeststandards - und dazu gehören auch die Kündigungsfristen, die selbstverständlich einzuhalten sind!

1

Wenn du keinen Arbeitsvertrag hast, dann arbeitest du vermutlich schwarz... das ist mal dein erstes Problem. ;)

Nein Schwarzarbeit ist das glaub ich auch nicht. Es sind viele Ferienjobber dort tätig.

0

@ triopasi:

Das ist Unsinn!

Wenn es keinen schriftlichen Arbeitsvertrag gibt, dann eben einen mündlichen oder durch Arbeitsangebot und -annahme faktisch entstandenen.

Kein (schriftlicher) Arbeitsvertrag ist nicht das Merkmal von Schwarzarbeit. Die besteht dann, wenn rechtswidrig Abgaben (Steuern und Sozialversicherungsbeiträge) nicht abgeführt werden!

0

Kündigung des Arbeitsverhältnisses vom...?

Hallo Community,

ich hätte da eine Frage

Ich möchte bei der Firma der ich gerade bin kündigen.

Habe dort eine Ausbildung gemacht, wurde danach übernommen und hab einen Arbeitsvertrag bekommen

Bei ner Standart Kündigung steht immer

Hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis vom ...

Muss ich dann als Datum dahinter das datum meines Arbeitsvertrages reinschreiben oder das datum als ich in die Firma als Azubi eingetreten bin ?

lg

...zur Frage

Ferienjob 10€/Brutto Stunde = 10€ Netto?

Hallo,

Ich bin ziemlich durcheinander momentan. Ich (18), Schüler, mache in den Sommerferien einen Ferienjob, wo Ich 10€ Brutto die Stunde bekomme. Jetzt habe ich gelesen, dass man bei einer Ferienarbeit keine Abgaben zu zahlen hat. Jedoch hab ich bei manchen das genaue Gegenteil gelesen. Jetzt würde Ich jemanden bitten mir zu helfen, der sich damit gut auskennt.

MfG

...zur Frage

BAföG und Ferienarbeit möglich?

Hallo, ich erhalte ab September Bafög für die 12. Klasse der Berufsoberschule. Ich möchte gerne diese Sommerferien 2 Wochen arbeiten. Hat das einen Einfluss zum Bafög? Da darf ich ja nicht mehr als 450€ dazu verdienen. Allerdings würde ich ja August arbeiten und der BAföG Anspruch wird erst ab September gültig.

...zur Frage

Arbeitsvertrag gültig wenn nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses als Formsache abgeschlossen?

Hallo, ich habe eine Zeit lang in einer Firma befristet gearbeitet. Ich bin dort nun nicht mehr angestellt. Wir haben keinen schriftlichen Arbeitsvertrag geschlossen. Nun will mein Arbeitgeber von mir, dass ich einen Arbeitsvertrag unterzeichne, scheinbar als Formsache für die Akten. Es ist jedoch das damalige Datum angegeben und nicht das heutige.

Gruß,

...zur Frage

Abzüge bei Ferienarbeit?

ICh mache momentan mit einer Freundin Ferienarbeit (zwei Wochen) und bekomme 8€ pro Stunde (wir arbeiten 8h). Wir sind beide 16, weiß jemand, mit wie vielen Abzügen wir rechnen müssen? :)

LG LayneInChains

...zur Frage

Ferien Arbeit "Künigungstecht"?

Ich bin 16 Jahre alt und arbeite während den Ferien in einem Metallverarbeitungsbetrieb, jedoch reagier ich ziehmlich erlergich auf das Kühlwasser der CNC-Fräsmaschine an der ich arbeite(Reizung der Hände, der Atemwege,Kopfschmerzen,Schwindel,Bauchschmerzen). Ich habe meinen Arbeitgeber aufgeklärt und Ihn gebeten mich anderweitig zu Beschäftigen, jedoch hart er keine Beschäftigung , bei der ich nicht mit der Bohremulsion in Kontakt gerate. Ich habe in 3 Tagen(stand heute 18.07.2017) einen Termin beim Hautarzt. Nun meine Frage: Habe ich das Recht in der Zwischenzeit nicht zur Arbeit zu erscheinen, da es mir aufgrund der obrig gennannten Umstände nicht möglich erscheint weiter zu Arbeiten.Ps Ich habe keinen Arbeitsvertrag oder sonstige Dokumente unterzeichnet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?