kann ich mit meinem wohnmobil vor meiner haustür parken?

3 Antworten

Wenn dort das Parken generell erlaubt ist und eine restliche Fahrbreite von 3 m bleibt, dann ja - und zwar so lange, bis der TÜV abläuft.

Es wird oft das Parken (= Fahrzeug mit gültiger Zulassung) mit dem Abstellen (= Fahrzeug mit ungültiger Zulassung, z.B. bei Saisonkennzeichen außerhalb der Saison) verwechselt. Das Parken ist ohne zeitliche Begrenzung erlaubt, das Abstellen ist bereits von der ersten Minute an verboten (= unzulässige Sondernutzung).

Wenn dort genug Platz ist und es dann auf deinem eigenen Grundstück steht, ja. Wenn es dann auf der Straße, im öffentlichen Raum, steht, ist die Frage, ob du es parkst um dann gleich weiterzufahren oder um es dort dauerhaft abzustellen.

Wenn das Wohnmobil angemeldet ist und nicht der Eindruck entsteht dort wird Camping gemacht, besteht kein Grund warum nicht dort zu stehen.

Was möchtest Du wissen?