Kann ich mit meinem PC World of Warcraft spielen?

2 Antworten

das spiel bietet mitllerweile eine funktion wo man für schlachtzüge eigene grafikeinstellungen anpassen kann. dort einfach alles runter schrauben soweit es geht. dann sollte es mit dem teil einigermaßen klappen!

Je nachdem, hast du auch noch 60 FPS ist normalen Dungeons (bzw. in Großstädten, Sturmwind etc.)?

LG

JA Eigentlich schon, also z.B in Ogrimar habe ich noch 40-50 fp mit mittleren Grafikeinstellungen

0

Wird World of Warcraft auf niedrigste Einstellung laufen?

Und ja ich werde nur auf niedrigste Einstellung spielen.. Bitte um Hilfe

...zur Frage

World Of Warcraft Legion: Nervige FPS-Einbrüche beim Gaming-PC, wer kann mir helfen?

Hallo!

Da mir leider im WoW-Forum und meinem Thread nicht viel weiter geholfen wurde (https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17614652166) möchte ich gerne hier mein Glück versuchen. Ich habe sämtliche Einstellungen ausprobiert aber bin mir nicht schlüssig, warum ich so von Rucklern geplagt bin.

Meine Hardware ist relativ aktuell (alle Komponenten, außer die SSDs und die Grafikkarte, sind gebraucht), die Grafikkarte vor kurzem erst neu gekauft, der RAM wurde von 8GB auf maximal 16GB aufgestockt. Das Mainboard wurde auf Grund von Wärmestau und daraus folgenden Leistungseinbußen der Grafikkarte aus einem Fractal Node 202 in ein neues Gehäuse eingebaut (Fractal Design Core 500). Als Betriebssystem wird Windows 10 64-Bit verwendet. Ich liste meine aktuelle Hardware hier noch einmal für Euch auf:

  • CPU: Intel Core i7 4790 3.60GHz
  • RAM: 2x 8GB DDR3 DIMM G.Skill F3-1600C11-8GNT
  • Grafik: ASUS GeForce GTX 1070 ROG Strix OC 8GB
  • Mainboard: BioStar Hi-Fi B85N 3D
  • Netzteil: Kolink SFX-450 80 Plus Bronze (450 Watt)
  • SSD #1 (WoW): CHN mSATA01M 120 (120GB)
  • SSD #2 (System): SanDisk SDSSDA240G (240GB)
  • HDD #1 (Daten): WDC WD7500BPVT-22HXZT1 (750GB)

Zu meinem Problem: Da ich auf einem SmartTV auf 1920x1080p bei 60Hz spiele (V-Sync an, somit maximal 60 FPS), ergeben sich manchmal starke FPS-Einbrüche auf unter 30 FPS in u.a. folgenden Szenarien:

  1. Während eines Flugs auf dem Greifenmount (fast durchgängig schlechte FPS, Ruckler deutlich erkennbar)
  2. In Umgebungen, wo viele Spieler in der Nähe stehen oder wenn ich mich diesen nähere
  3. Wenn ich in irgendwelchen animierten Pfützen / Voids stehen bleibe (hält an, bis ich wieder heraus gehe)

In Dungeons habe ich mit der Grafik weniger Probleme; hier kommt nur Punkt 3 in Frage und ich habe meistens um die 60 FPS.

Zudem bringt mir die Spieleoptimierung von NVIDIA GeForce keine Verbesserung. Sie stellt alle Details auf Ultra, die Sichtweite lediglich auf 8. Renderskalierung auf volle 200(?)%. Bei den empfohlenen Einstellungen im WoW Interface denke ich mir nur, da muss doch noch mehr gehen, als auf der empfohlenen Stufe 7 spielen zu können...

Ich finde kein Mittelmaß für die optimalen Einstellungen und wäre für Hilfe sehr dankbar!

LG

...zur Frage

Wird World of Warcraft noch gespielt?

Spielen noch viele Leute World of Warcraft und würde es sich Lohnen dewegen damit an zu fangen?

...zur Frage

Reicht der Laptop für World of Warcraft Legion?

Ich weiß leider nicht was besser oder schlechter ist. Mir ist nur wichtig, dass das Spiel flüssig läuft.

Intel Core i5-4210U 1,70 GHz, (Turbo-Boost 2.0 bis 2,70 GHz)
39,6 cm (15,6") 1080p (Full HD) WLED-Backlight-Display (1920 x 1080)
4096 MB DDR3L-SDRAM Arbeitsspeicher
Festplatte: 1000 GB HDD
AMD Radeon R5 mit 2048MB DDR3 VRAM
...zur Frage

World of Warcraft Dungeons spielen?

Ich spiele mit meinem LVl. 102 Dämonenjäger auf den Verheerten Inseln. Nun meine Frage: Kann ich die normalen Classic Dungeons wie Todesmine nur machen, wenn ich in Kalimdor bin oder nicht, Weil wenn ich auf den Verheerten Inseln den Dungeon-Browser starte, dann kann ich nur Legion Dungeons auswählen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Warum gibt es heute keine Wirklich guten Spiele mehr?

Hi,

Ich bin jahrelanger vielspieler und in letzer Zeit fällt mir immer mehr auf, dass sich der Spielemarkt mehr oder weniger nur mehr auf ein paar genres konzentriert. So bleibt auch weniger Platz für ein bisschen ausgewogenheit und Fantasie. Im Grunde basieren die meisten Spiele alle auf dem gleichen Stil mit ein paar entweder Grafischen oder Spielerischen Specials.

Beispiel: FPS (Frist-Person-Shooter)

Klassiker Call of Duty. Typischer Kriegsschooter mit (sind wir mal erhlich bis auf MW2) langweiligen Story( Meine Meinung natürlich) Deutlich auf Multiplayer ausgelegt. Modes: Deathmatch, Team Deathmatch, Punkte einnehmen, Capture the Flag, etc

Battlefield. Sehr ähnlich. Langweilige Story Wieder auf Multiplayer ausgelegt. Special bei diesem Spiel. Die Grafik. und die Fahrzeuge. Modes: Wieder Deathmatch, Team Dm, Punkte Einnehmen(natürlich unter anderem namen)

Von diesen Serien gibt es etliche die sich nicht wirklich von einander Unterscheiden. Ich meine (beispiel Battlefield) nur weil man sagt im nächsten Teil kann man die Häuser noch besser Zerstoren ist das für mich kein grund das Selbe spiel praktisch noch mal zu kaufen. In Allen CoD Spielen hat sich der Multiplayer kein Stück verändert. Nicht mal von der Spielmechanik.

Es gibt natürlich noch viele mehr aka Crysis (special: unsichtbarkeit stärke schnelligkeit panzerung) sonst selbe Arma 2 Ghost Recon( Ja da is bisschen mehr taktik drin wenigstens etwas) Far Cry Sniper Elite V2 Sniper Ghost Warrior Metro 2033

Diese Spiele unterscheiden sich alle nur etwas von der Story und kleinigkeiten. Das Problem ist nur man bekommt bei Kriegsspielen keine gute Story hin. Ich meine von wem ist das Lieblingsgrene im Fernsehen schon Kriegsfilme? sehr wenige nehm ich mal an.

3rd Person Shooter

Meistens Bessere Story trotzdem nur ein Paar Features im Spiel unterschied.

Max Payne (Bullettime) (sehr geile Story) Spec Ops the Line (ja sand halt) (auch geile Story) Vanquish (Sliden von deckung zu deckung)

Schlimmste sind aber Rollenspiele

Komischerweise Spielen die alle im Mittelalter mit magier drachen etc. meisten sind KOMPLETT GLEICH haste eines gespielt haste alle gespielt. Story technisch Schlecht immer hinausgezögert. Grafik meistens hinter allen anderen genres (ja klar is auch größtes gebiet zum texturen ausarbeiten)

Gothic 4 Two Worlds Dragon Age The Witcher The Elder Scrols Game of Thrones World of Warcraft. Fable

Wer Machts Besser? Just Cause Mass Effect Borderlands Fallout Prototype Deus Ex

Früher Gabs noch mehr Freiraum zum entwickeln.

Beispiele:

Time Splitters (Shooter mit allen Zeiten drin (vergangenheit gegenwart zukunft, Waffen gut ausbalanciert) Herausforderungen im Spiel, Multiplayer, Split Screen(is heute auch selten), Sehr geile Story vor allem in Teil 2. (teil 1 is noch nicht so der burner)

Portal Runner (Cooles Abenteuerspiel mit sehr viel Fantasie drin. Story technisch gut gelungen)

Half Life is so ein Mittelding Teil 1 war noch düster gemacht. Half life 2 etc nicht mehr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?