Kann ich mit meinem Lehrer über private Probleme reden und wo ist die Grenze? Bitte helft mir...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es tut mir sehr leid, dass du solche Probleme hast und niemanden, mit dem du reden kannst. Ich drück dich mal! Ich bin inzwischen 45 Jahre alt aber als ich zur Schule ging, hatte ich auch große Probleme im familiären Bereich und mir hat es gut getan, dass ich Lehrer hatte die mir zugehört haben. Sie konnten meine Probleme zwar nicht lösen aber sie gaben mir das Gefühl dass ich wichtig und wert bin - ein Gefühl das mit meine Familie leider nicht gegeben hat. Jeder Mensch der Probleme hat, braucht jemanden der einen begleitet und Lehrer sind grundsätzlich Menschen, die an Kindern und Jugendlichen interessiert sind, ihnen den Weg ins Leben zeigen wollen. Nicht jeder Lehrer kann sich diese Einstellung ein Leben lang bewahren aber wenn du einen Lehrer hast dem Du vertraust (auch wenn du ihn nur 3 Stunden hast), dann denke ich dass du den Richtigen hierfür gefunden hast. Ich bin sicher, dass der Lehrer Dein Vertrauen zu schätzen weiß und Dir gern zuhört. Erwarte vielleicht nicht, dass er alle Deine Probleme lösen kann aber er kann dir vielleicht sagen, wohin Du Dich für konkrete Hilfe wenden kannst. Es gibt viele Anlaufstellen für Jugendliche in Krisen-Situationen. Und bitte versuche nicht mehr, Dir das Leben zu nehmen, Das Leben wird noch soooo schön! ... auch wenn du es dir jetzt nicht vorstellen kannst. Und das willst Du doch nicht alles verpassen, oder? Ich hatte 18 schreckliche Jahre mit meiner Familie aber den längsten Teil meines Lebens habe ich mit anderen, sehr lieben Menschen verbracht und bin jetzt sehr glücklich. Das schaffst du auch!

Ich wünsche Dir ganz viel Mut und ein tolles Gespräch mit Deinem Lehrer!

Alles Liebe und Gute für Deine Zukunft!

Hallo Zuckerland,

vielen Dank für Deine Antwort und die lieben Worte, ich hätte aber noch eine kleine Frage an Dich.. wie hast Du denn deine Lehrer auf Deine Probleme angesprochen ?? Ich weiß nämlich gar nicht, wie ich zu Ihm gehen soll :-/

Liebe Grüße !

0
@Zitroneneis2012

Hey Zitroneneis.

Ich bin zwar jünger als du aber ich würde kurz vor der Stunde zu ihm hingehen und fragen ob er vielleicht kurz nach der Stunde Zeit hätte, weil du gerne mit ihm reden würdest. Nach der Stunde wartest du dann bis alle anderen weg sind und sagst ihm, dass du ihm halt vertraust & dass du ein paar Probleme hast😁 und erzählst dann einfach:) 

Liebe Grüße!:)

2

Wieviel du deinem Lehrer erzählen kannst: eigentlich alles, was dich belastet! Wie soll er sonst deine Situation beurteilen können. Aber denk dran, ein Lehrer ist kein ausgebildeter Psychologe.

Bitte tu mir den gefallen und verschwende keine gedanken mehr an selbstmord!!das ist keine lösung und sehr viele menschen würden um dich weinen.ich rate dir jetzt auch nicht wie meisten hier such dir einen therapheuten oder so nein ganz im gegenteil,weil ich weiß das du nicht bescheuert gestört etc bist nur du machst eine schwere zeit deines lebens durch.mir ging es auch vor einiger zeit nicht so gut ich war ein bisschen depressiv sogar verstehst du?ich war auf einer neuen Schule und kannte niemanden meine freundin hat schluss gemacht obwohl ich sie sehr geliebt hab,auf meiner schule bin ich mit niemanden klar gekommen etc.DANN EINES TAGES hab ich einfach so nachgedacht das es auch menschen gibt die so scheinen alsob sie 24 st rundum glücklich und gelaunt sind.also hab mal gegoogelt "gute laune kriegen wie"ein paar sachen hab ich mir dann durchgelesen und mir gedacht "Reiß dich zusammen und versuch einen tag nur EINEN TAG glücklich und gutgelaunt zu sein" gesagt getan! ich bin morgens aufgestanden,kopfhörer rein laute musik für gute laune mit einem lächeln in den bus ein bier für ein bisschen spaß gekauft und ab zur schule...dann einfach nett zu allen sein und gute laune verbreiten, UND WEIßt DU WAS? es hat geklappt ich war an dem tag soo glücklich beliebt bin mit jedem klar gekommen,obwohl es mir am anfang mit der guten laune etc sehr schwergefallen ist...bitte nimm dir sowas zu herzen und du wirst auch diese schlechte zeit überstehen denk dir "nach einer schweren zeit kommt immer eine gute"

KAnn man mit Lehrer über seine Probleme sprechen?

Hallo Leute. Ich wollte fragen ob man mit sein Lehrer über seine Probleme reden kann..undzwar geht es bei mir um Ritzen,Depressionen und ich will halt mir ner Lehrerin drüber reden! Soll ich es machen?

...zur Frage

Private Probleme-anvertraut?

Hey Leute ich bin auf der Oberstufe und 17.

Ich habe vor einiger Zeit mit meinem Deutschlehrer über meine Probleme geredet die ich zu Hause habe. Ich habe diesen Lehrer nicht mehr im Unterricht, aber er hat es einer anderen Lehrkraft gesagt was mit mir los ist.. dieser Lehrer achtet in den Pausen auch auf mich, wie ich mich benehme denkt ihr er will weiterhin einschätzen wie es mir geht? und bespricht er es auch mit anderen Lehrkraft die mich im Unterricht hat ?weil die gucken mich beide immer so an, und denkt ihr ich kann immer noch zu diesem Lehrer gehen um zu reden?

Lg

Antworten

1

...zur Frage

Sollte ich mit meinem Lehrer über Probleme reden?

Ich hab in letzter Zeit ein paar familiärische Probleme, welche meinem Lehrer auch aufgefallen sind, da ich schlechter schlafe und infolgedessen meistens sehr müde und unkonzentriert bin. Er hat mich zweimal darauf angesprochen und mir angeboten mit ihm zu sprechen, aber mir war es sehr unangenehm, da ich wirklich ungern mit Leuten rede. Heute bin ich kurz vor dem Unterricht zu ihm gegangen und hab ihn gefragt, ob ich ihm bitte erzählen könnte, warum ich nicht schlafen kann. Allein das hat schon seeeehr viel Mut gekostet... Der Lehrer hat aber gesagt, dass ich jederzeit mit ihm reden kann. :) Er hat gesagt, dass wir das Gespräch irgendwann in den Pausen diese Woche einschieben oder so. "Ihm fällt was ein." Denn nach der Schule wollte ich nicht.

 

Jetzt hab ich aber doch Angst, mit ihm zu reden. Er kommt mir sehr vertrauenswürdig vor, aber trotzdem würde ich lieber mit einer Lehrerin reden. Nur leider gibt es keine, der ich das anvertrauen würde. Würdet ihr zu einem Lehrer gehen? Ich lasse mich von den Antworten hier nicht beeinflussen, denn ich weiß, dass es besser ist, wenn ich mit ihm spreche. Ich würde nur noch gerne ein paar pro und contra's lesen, weshalb ich zu ihm, bzw. nicht zu ihm gehen sollte. 

Danke

 

...zur Frage

Private Probleme-Schule&Ausbildung?

Hey Leute ich bin auf der Oberstufe und 17.

Ich habe vor einiger Zeit mit meinem Deutschlehrer über meine Probleme geredet die ich zu Hause habe. Ich habe diesen Lehrer nicht mehr im Unterricht, aber er hat es einer anderen Lehrkraft gesagt was mit mir los ist.. dieser Lehrer achtet in den Pausen auch auf mich, wie ich mich benehme denkt ihr er will weiterhin einschätzen wie es mir geht? und bespricht er es auch mit anderen Lehrkraft die mich im Unterricht hat ?weil die gucken mich beide immer so an, und denkt ihr ich kann immer noch zu diesem Lehrer gehen um zu reden?

Lg

...zur Frage

Darf ein Lehrer verbieten sich in der Schule in der Muttersprache zu unterhalten?

Mal vorweg: Es geht hier um Situationen in denen man reden darf. Z.B. Gruppenarbeit, Projektarbeit, Pausen ...

Darf mein Lehrer mir wirklich verbieten, dass ich mit einem anderen Ausländer in unserer Muttersprache spreche? Der Lehrer meint, wir sind ja hier in Deutschland und sollten deshalb auch deutsch reden.

Mit meiner Mutter soll ih zu Hause aber japanisch sprechen, weil sie unbedingt verhindern will, dass ich meine Muttersprache verlerne und sie ist auch sehr froh, dass jetzt auch ein anderer Japaner an unserer Schule ist mit dem ich mich unterhalten kann.

Nur ist das, wie gesagt, dem Lehrer nicht recht.

Ist das wirklich verboten? Und wenn nein, denkt ihr, man sollte versuchen (freundlich) mit dem Lehrer zu reden oder ist das Allgemein keine gute Idee? Ich bin recht schüchtern wenn ich mit Fremden reden muss und würde wahrscheinlich sowieso "Ja und Amen" sagen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?