Kann ich mit meinem ipad 2 programmieren also mit editor und compiler

3 Antworten

Du wirst keinen Compoiler finden. Für die i-Geräte von Apple brauchst du zwingend einen Mac (Mini, iMac, Mac Pro, MacBook (Pro)). Editieren alleine genügt nicht. Man muß auch die Mac-typischen Icons, Buttons, Textfelder usw. erstellen. Das geht nur mit xCode und dem Interfacebuilder auf einem der genannten Rechner.

Man kann in xCode auch C++ nutzen, doch besseren Code erstellt xCode mit Objective-C und den Cocoa-Frameworks.

Das iPad bleibt vorerst ein teures Spielzeug – mehr nicht.

Probier mal Textastic, die App ist super. Aber du kannst die Programme nicht auf dem iPad ausfuehren, ausser webseiten.

Ist es zwingend c++ oder würdest du auch lua probieren? Da hab ich ein ganz cooles App gefunden, aber halt kein c++. Es heißt: codify. Bin zwar noch ein blutiger Anfänger aber das App ist meines Erachtens sehr gut. Wenn du dich mit lua auskennst, würde ich es dir sehr empfehlen. Es hat Funktionen wie: - Wenn du etwas färben willst, öffnet sich ein Fenster mit dem du die Farbe in einem Farbkreis auswählen kannst - Es sind vorgefertigte Bilder vorhanden, die du mit einem einfachen Befehl aufrufen kannst (hilfreiche Bilder für das programmieren von spielen) - Es gibt einen Play Button mit dem Der Quellcode abgespielt werden kann - Vorgefertigte Fläche für Output und Parameter - Viele Beispiele

Wenn es zwingend c++ ist, tut es mir leid, da gibt es nichts....

Danke den app werde ich mal ausprobieren :D jetzt habe ich zumglück ein neuen laptop und nehme dafür microsoft visual c++ 2010 express kann ich nur weiteremofehlen

0

Was möchtest Du wissen?