Kann ich mit Kontaktlinsen schwimmen gehemn?

Was fehlt Dir, um sie ggf. wieder einzusetzen?

Spiegel und Zeit

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Weichlinsen kannst du auch schwimmen gehen, die sitzen recht fest auf den Augen. Mit Hartlinsen ist es nicht zu empfehlen bzw. läufst du mit ihnen Gefahr, dass die Linsen aus den Augen gespült werden, wenn doch mal eine Welle kommt oder du tauchen musst.

Aber auch Weichlinsen solltest du vor dem Wasser schützen, da sie sich verformen können. Auch die Keimbelastung ist im Wasser hoch. Du solltest die Linsen daher nach dem Schwimmen gründlich desinfizieren. Oder Tageslinsen nutzen, die du anschließend entsorgst und neue aufsetzt. Aber dafür brauchst du einen Spiegel und Zeit, die du scheinbar nicht hast.

Den besten Schutz vor Verlust und Verunreinigungen durch das Wasser bietet eine Schwimmbrille, die du über den Linsen trägst.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 10 Jahren Aufklärungsarbeit für Sehgesundheit

Chlorwasser und auch Chlordampf kann dem Linsenmaterial zusetzen. Du kannst aber zusätzlich eine Schwimmbrille aufsetzen. Oder lässt für den Tag die CL zu Hause und trägst Deine Brille.

Du schreibst, zum späteren einsetzen fehlt Dir ein Spiegel und Zeit... Ihr habt doch sicher mal 'ne größere Pause, mittags? Dann kannst Du die Linsen ja auf der Schultoilette einsetzen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Du kannst die Linsen doch vorher rausnehmen und dann wieder reinmachen? Musst dir halt nur alles mitnehmen

Ich geh auch mit meinen Linsen schwimmen. Solang nichts ins Auge kommt (oder nicht viel) ist es nicht schlimm.

Ich glaub du kannst sie drin lassen

beim tauchen weiß ich nicht - aber schwimmen geht auf jeden Fall

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Unter Kontaktlinsen sammelt sich Chlor an. Das brennt füchterlich.

Also würden sie sagen rausnehem?

0

Was möchtest Du wissen?