Kann ich mit Kohlenhydratblockern gut und viel abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Damit nimmt man nix ab... du hast eine Esstörung und solltest da erst mal raus sein und dann ein halbes Jahr noch warten, bis du einen einzigen Gedanken ans Abnehmen verschwendest!
Falls du immernoch bei den 52 Kilo bist, solltest du auf keinen Fall abnehmen, wenn du nicht ins Krankenhaus willst! Osteoporosegefährdet bist du eh schon!

Du bist doch magersüchtig: was soll also diese d*mliche Frage .....

Begib dich lieber mal in professionelle Hände, statt ständig mit deinem Leben zu spielen!

Du kannst einfach weniger Kohlenhydrate essen..

Vermutlich nicht....Fatbruner, Blablablocker und Co. bestehen meistens aus irgendwelchen Gemüseextrakten oder halblegaler Chemie...wenns toll wäre würden es ja schon alle machen und es gäbe keine dicken Menschen mehr.....Gute Ernährung + Sport dürfte billiger sein und funktioniert auf jeden Fall. ;  )

Kohlehydratblocker ist aus meiner Sicht nur Geldmacherei.
Wenn Du abnehmen möchtest esse mehr Eiweiss, gutes Fett (keine Transfette) und wenig Kohlehydrate.

Mach Sport, hab gute Gedanken und das läuft dann.

Kommentar von Lollyyy98
13.06.2016, 21:29

Sie ist Magersüchtig! Warum gibst du solche Tipps?

0

Geh zum Ernährungsberater, schreib alles auf das du den ganzen tag Lang machst, sei sehr Ehrlich, dann kann dir der Ernährungsberater auch Helfen!

Was möchtest Du wissen?