kann ich mit kaffee meine haare waschen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • würde fast vorziehen einen schönen schuss essig ins letzte spülen - die haare glänzen dadurch schön, und essig hat eine farbintensivierende wirkung, bier ist "stärkend",festigend soz. für die haare..- doch nicht zuviel (wegen dem geruch)...diesen nachteil sähe ich auch bei kaffee, je nachdem, und halt kaffee hab meines wissens keine wirkung auf haarwurzeln oder haarlängen, das einzige was ich mal las(für mich als farbexp.-war dies halt interessant),dass ein starker espresso bei brünetten haaren eine art tönenden, ahalt farbintensiv.,-unterstützenden effekt haben solle.)

Natürlich kannst Du mit Kaffee die haare waschen, es bewirkt aber nichts. Die Haarwurzeln sind ganz tief in der Haut und dahin kommt nichts vom Kaffee, die Oberhaut ist zu dicht.

Späte Antwort.ich weiß.Zu spät.Aber ich will jetzt antworten :p

Also.Kaffee lässt braune Haare sehr,sehr schön glänzen und machst sie ziemlich "flauschig und weich".Locken springen dadurch sehr schön und glatte Haare wirken "voluminöser". Ich sprech'aus Erfahrung,ich hab gerade Kaffeesatz af meinem Kopf :p

Deinen Haarwurzel tut das allerdings überhauptnichts.Man sollte nur darauf achten den kaffeesatz nicht so sehr in den Längen reiben,dadurch brechen die Haare.

Allerliebste Grüße,Franzi66 :D

Du kannst das natürlich mache, aber bewirken tut das eher nichts.

kieselerde ist gut für die haare :) also, wenn du sie kräftiger und gesünder haben willst , außerdem wachsen dadurch bei manchen die haare sogar schneller ;)

Mit bier geht das auch. Das glänzt! :)

sorry, aber als Alpecin-Ersatz kann Kaffee nicht wirken^^

Was möchtest Du wissen?