Kann ich mit Hauptschulabschluss eine Ausbildung beginnen , wo ein Realschulabschluss für vorgesehen

8 Antworten

Du kannst dich mit jedem Abschluss an jeder Stelle bewerben. Theoretisch kannst du auch ohne Schulabschluss Raketenforscher werden. Ob dich der Arbeitgeber nur nimmt, weil du seine Anspüche nicht erfüllst , ist eine andere sache. Es gibt also kein gesetzt, das besagt, dass man mit einem Hauptschulabschluss keine Stelle mit Realschulabschluss annehmen darf. Wenn man es Dir sogar angeboten bekommt, dann nimm die Stelle an

Theoretisch ist das, was Du beschreibst sicher möglich, aber erfahrungsgemäß lassen sich Ausbilder nicht darauf ein, da die Gefahr zu groß ist, dass der Azubi die Anforderungen nicht erfüllen kann.

0
@Sarah3333

Oftmals ist das aber der Fall. Bei uns im Unternehmen haben wir eine Azubine mir "nur" Realschulabschluss obwohl das Abitur verlangt wird. Wir haben uns für sie entschieden, da wir der Meinung waren, dass sie in unser Unternehmensbild passt. Also viele Personalsachbearbeiter schauen nicht umbedingt aufs Zeugniss. Da sielen noch viele andere Faktoren eine Rolle. Aber sonst hast du auch Recht. Wenn in der Stellenanzeige steht : "min. Realschulabschluss" , dann steht das da nicht ohne Grund und die Wahrscheinlichkeit die Stelle zu bekommen sind eher seeeeehr gering

0

Wenn deine Ausbildungsstätte dnekt du hast das Zeug dazu mach es. Wenn du gerne diesen Beruf machen willst ist das doch eine super Chance. Einen großen untershcied gibt es nun nicht ich habe beide Abschlüsse gemacht. Das einzige wo du vielleicht ein bisschen lernen musst ist Mathe aber das ist auch nicht viel und besonders schwer.

Nein, meines Wissens ist das nicht möglich, denn es gibt Zulassungsbeschränkungen auch bei Ausbildungsberufen. Also müsstest Du erst Deinen Realschulabschluss nachholen.

So ein Unsinn. Stimmt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?