Kann ich mit EU-Führerschein in Amerika fahren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Du benötigst einen INTERNATIONALEN FÜHRERSCHEIN (grau). Dieser kostet ca. 15€, wenn Du schon den aktuellen EU-Führerschein (Plastikkarte) hast, wenn nicht muss erst der alte rosafarbene durch diesen neuen ersetzt werden (kostet mehr).

Um den Führerschein zu erhalten benötigst Du ein aktuelle biometrisches Passbild und ca. 30min Zeit bei der für Deinen Bezirk zuständigen KFZ-Zulassungsstelle (Telefonbuch o. Internet)

Das ganze dauert ca. 10min + Bezahlen und kurz warten = knapp 30min.

Im Ausland selbst solltest/muss Du BEIDE Führerscheine beim Autofahren dabei haben.

Das Ganze ist aber unkomplizierter als es hier klingt. Im Zeifel einfach mal bei der Stadt anrufen und fragen...

Viel Erfolg DOM

39

die USA akzeptieren auch den EU-Führerschein (zumindest in allen Tourismus-Bereichen), der internationale wird dort i.d.R. nicht benötigt.

0
16
@PepsiMaster

mag sein. Ich kann aber nur dazu raten, den Internationalen DOCH zu beantragen. 1. Kostet er nur 15€, 2. würde ich das Thema NICHT mit einem Polizisten diskutieren, der mich irgendwo auf dem Highway in Amerika anhält und um meine Papiere bittet.

(...und 3. sind die Amerikaner bei allem Ausweisrelevanten paranoid seit dem 11. September und den Kriegen im Osten.)

0
47

Grundsätzlich wird der EU-Führerschein in den USA anerkannt, und man braucht i.d.R. keinen internationalen Führerschein. Letzterer ist ja ohnehin lediglich eine Übersetzung des "richtigen" Führerscheins und gilt auch nur in Verbindung mit dem EU-Führerschein.

Viel wichtiger ist die Altersfrage. Sollte der/die Fragesteller/in noch keine 21 sein, dann gibt's keinen Mietwagen - egal ob mit oder ohne internationalem Führerschein.

0

Wenn Du jetzt noch in der Probezeit bist, dann bist Du wahrscheinlich bei Deinem Urlaub noch keine 21, oder? Wenn Du aber noch keine 21 bist, dann wirst Du in den USA keinen Mietwagen fahren können - die gängigen Mietwagenfirmen händigen an U21s keine Fahrzeuge aus.

Grundsätzlich wird der EU-Führerschein aber in den USA anerkannt, und man braucht i.d.R. keinen internationalen Führerschein. Letzterer ist ja ohnehin lediglich eine Übersetzung des "richtigen" Führerscheins und gilt auch nur in Verbindung mit dem EU-Führerschein.

Ausnahme zur Anerkennung: Viele Versicherer von Privatfahrzeugen schließen Nicht-US-Führerscheininhaber in den Policen aus. Ich könnte beispielsweise mein Auto keinem deutschen Gast zur Verfügung stellen, denn meine Versicherung erlaubt das nicht. Solltest Du also ein Privatfahrzeug fahren wollen, sollte der Autobesitzer vorher mit seiner Versicherung klären, dass Du auch ans Steuer darfst, ohne den Versicherungsschutz zu riskieren.

mit einem internationalen führerschein. den gibt es ohne probleme hier.

47

Man braucht keinen internationalen Führerschein. Die Vermieter verlangen sowieso das "Original" und wollen die Übersetzung nicht sehen, und die Cops kennen die EU-Führerscheine.

0

Führerschein BF17 in Amerika?

Hey,
wenn alles klappt so wie ich es mir vorstelle und schon halb besprochen ist, mache ich in einem Jahr ein Auslandsjahr in den USA. Zudem Zeitpunkt werde ich 17 sein. Eine Freundin meinte ich soll davor noch BF17 machen, weil sie denkt das ich dann in Amerika mit dem Führerschein alleine fahren darf und mich nicht fahren lassen muss. Ich denke aber dass es nicht geht, da ich mit diesem Führerschein eh nur mit einer Begleitperson fahren darf und dieses ja auch auf dem Führerschein steht und somit dann wahrscheinlich nicht in Amerika gilt. Meine Frage ist nun gilt der Führerschein dann auch in Amerika ? Und wenn ja muss jmd mitfahren oder geht dass dann alleine, weil man in Amerika ja schon in einigen Staaten mit einer Begleitperson ab 15 fahren darf und in anderen alleine mit 16.  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?