Kann ich mit erhöhter Temperatur (37Grad) auf eine Party gehen? ._.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, natürlich solltest du zu der Party gehen, wenn du dich schon darauf gefreut hast! Der Körper hält einiges aus Und wenn ich dir noch einen Tipp geben darf: Tank ordentlich Alkohol, dann vergisst du die Sorgen auch. Liebe Grüße und viel Spaß auf der Party!Ich hatte einmal das gleiche Problem und war super Gesund am nächsten Morgen ;)

Okay danke für die Antwort ! :) ich hab mich schon entschieden & ich geh hin, da ich mich auch schon besser fühl.

1

Nein das solltest du auf keinen Fall machen. Den Fehler habe ich auch gemacht vor einiger Zeit. Das ist es nicht wert. Denn dann schlägt es zurück. Und zwar umso heftiger. Ich rate dir deinem Körper Ruhe zu gönnen.

Das Problem is nur, dass mein großer Bruder zuhause auch eine Party macht und da ich die meisten seiner Freunde gut kenne & mich sehr gut mit ihnen versteh, werd ich dort mitfeiern also wäre es kein großer Unterschied :) aber trotzdem danke für deine Meinung ! :)

0

Ist 38,2Grad erhöhte Temperatur oder noch im normalen Bereich?

Ich habe gerade meine Temperatur gemessen und dann hat unser Fieberthermometer auf ein Mal 38,2 Grad angezeigt. Eigentlich fühle ich mich gut und bin derzeit nicht krank. Ist das jetzt ein Anzeichen für Fieber oder ist das noch im normalen Bereich? Oder welche Ursachen könnte es sonst noch geben?

...zur Frage

Erhöhte Temperatur (Fieber) durch Hitze?

Hallo,

ich habe eben Fieber gemessen und eine erhöhte Temperatur von 37,6 Grad festregestellt. Normalerweise habe ich eine Temperatur von ca. 36,5 Grad.

Sonst habe ich keinerlei Beschwerden, außer das mir die Hitze zu schaffen macht. Aber das tut sie immer... Kann die Temperatur von der Hitze kommen und werde ich krank? Kennt das einer von euch?

...zur Frage

Ab welcher Temperatur kann man es als Fieber oder zumindest erhöhte Temperatur bezeichen?

...zur Frage

Grippaler Infekt oder doch die Grippe?

Ich habe später um 10 bereits einen Arzttermin, konnte aber die ganze Nacht nicht pennen, weil ich mir etwas Sorgen mache. Fliege nämlich Sonntag morgen in den Urlaub

Also ich hatte seit letztem Freitag Halsschmerzen und fühlte mich krank. Hab Bettruhe gehalten, viel getrunken und jetzt am Dienstag ging es mir fast wieder gut.

Und dann Mittwoch auf einmal Halsschmerzen weg, dafür n trockener Husten.
Gestern war ich komplett heiser und mir ging es nicht gut und heute Nacht hab ich Fieber bekommen. (denke mal nur Temperatur, hab leider kein Thermometer zuhause)

Habe Husten mit weißem Auswurf, verstopfte Nase, Temperatur und starkes Schwächegefühl. Allerdings keine Gliederschmerzen, brennende Augen oder sonderliche Lichtempfindlichkeit. Ich bin eh gleich beim Arzt, aber ich habe Angst, dass es die Grippe sein könnte...was meint ihr?

Oder klingt es eher nach einer Erkältung die hoffentlich bald wieder weg ist?

Dankeee

...zur Frage

Ab wann hat man erhöhte Temperatur und ab wann Fieber und was ist die Normaltemperatur?

Hallo, Ich bin w/12 und bin krank und habe schon 1mal meine Temperatur gemessen aber meine Eltern sagen das man dem Thermometer nicht trauen darf und die Temperatur eigentlich viel höher ist als das Thermometer anzeigt. Also meine Frage:Ab wann hat man erhöhte Temperatur, ab wann Fieber, was ist die "normale" Temperatur und kann man einem Thermometer die Temperatur glauben?

...zur Frage

Ständig am kränkeln und erhöhte Temperatur...

Ich habe schon seit zirka einem Jahr oft erhöhte Temperatur... Inzwischen ist das echt ein auf und ab... Wenn ich mich sehr gut fühle dann ist es schon mal 37,0, also nicht hoch, aber kaum fühle ich mich etwas abgeschlagen und messe dann habe ich zwischen 37,5 und 38,0. Alle paar Tage, mal ein paar Wochen Ruhe, aber ständig bin ich schlapp und ausgelaugt.

Ich war schon einmal beim Arzt, der hat Blut abgenommen und nichts gefunden. Ich denke nicht, dass es eine schwerwiegende Krankheit ist, aber irgendeine Usache muss es doch haben?

Ich bin auch ständig krank. Immer unterschiedliche Sachen, mal Blasenentzündung, mal Halsentzündung, als letztes vor einer Woche eine Kehlkopfentzündung. Und seit zwei Tagen ist schon wieder meine Temperatur erhöht, wieder zwischen 37,5 - 38,0. Als ich die Kehlkopfentzündung hatte, ist die Temperatur auf 39,2 hochgegangen, dann aber nach einem Tag von alleine wieder runter... Und 39,2 ist für einen Erwachsenen ja schon sehr hoch!

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, was ich machen kann?! Ich fühle mich vom Arzt nicht ernst genommen. Es ist sicher auch nichts ernstes, aber irgendeinen Grund muss es doch haben?! Wäre es nur die Temperatur, würde ich sagen, was solls... aber ich bin ständig krank, es fällt selbst schon Freunden auf!

Danke schonmal im Vorraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?