Kann Ich mit einer 125ccm Supermoto auch durchs Gelände also z.B. Feld usw. oder Gibt es auch Enduros mit Straßenzulassung ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle Enduros sind Straßenzulassungsfähig. Ich würde dir bei einer 125er auch lieber eine Enduro empfehlen. sie sind viel flexibler. Damit kannst du dann problemlos auch mal kleine Geländeabstecher machen.

Aber ja, mit Supermotos kann man auch in leichtes Gelände fahren. Problematisch ist halt ein weicher untergrund wie Schlamm. Aber leichtes Gelände kann man damit durchaus befahren. Aber wie gesagt, hol dir lieber ne Enduro, damit kannst du erst mal mehr anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das Ding ist nur für die Strasse gedacht  und leichte Sandwege das war es auch schon den da sind reine Straßenbereifung  drauf . Und mit der kleinen 125er schon mal gar nicht das ist ein Roller der nur so aussieht wie das Ding aber nichts kann . 

Den alle 125er sind Roller in einer Verkleidung  und nichts anders  da ist nichts Super dran nur witzig den die versuchen wie große auszusehen was aber schon im Ansatz voll misslingt . Den man sollte besser was eigens bauen als was nach zu affen damit meine ich alle Hersteller von 125ern  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JG265
22.12.2015, 14:22

Naja der Supermotosport besteht aus einem Straßen und einem Geländeteil. Leichteres Gelände kann man mit gängigen Supermotos durchaus befahren. Klar, 50cm tiefe Schlammlöcher kann man damit nicht durchfahren, aber das machen eh die wenigsten.

Aber warum ist ne 125er für dich ein Roller? Das sind völlig verschiedene Fahrzeugklassen. Den Vergleich finde ich Schwachsinnig, da 125er ein toller Einstieg sind

0
Kommentar von HayyaBuza
22.12.2015, 14:24

den fuji darfst du eh nicht zuhören. er hat noch nie ne anständige antwort gebracht

3

Ja geht schon bisschen aber ohne Matsch..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?