Kann ich mit einem Verlängerungskabel für Zigarettenanzünder ein USB Ladegerät für Kfz zusammenstecken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde nur das USB-Kabel nach hinten legen.

Grund hierfür: Da sind nur 5 Volt drauf und wenn irgendwas passiert -> steigt vermutlich der Ladeadapter aus.

Legst du das komplette Kabel nach hinten liegen die 13,8 Volt an, welche direkt von der Sicherung vom KFZ abgesichert sind. Dann fliegt die und u.U. ist neben der Steckdose gleich noch das Radio oder sonstwas für den Rest der Fahrt aus.

Generell würde ich einen anderen Weg gehen: Powerbank kaufen (kostet ca. 30 Euro), dann können sie sich hinten daran anschließen und du hast keine Kabel quer durch das Fahrzeug laufen.

https://www.600ccm.info/1/160621/Anker_Astro_E5_16000mAh_Power_Bank_-_ein_Erfahrungsbericht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marc4299
06.02.2017, 11:06

Also der Zigarettenanzünder hat ein Vielfaches der Leistung von einem USB Ladegerät. Das ist überhaupt kein Problem. Da muss man schon mehrere iPads anschließen, damit da die Sicherung rausknallt.

10-15 Ampere sind üblich für die Autobuchsen. ca 150 Watt. Ein Turbo Ladegerät mit 3A auf ca 5V hat maximal 19 Watt. So viele Kinder passen nicht in dein Auto.

0

Ja kannst du. Alle Autosteckdosen haben 12Volt. Ampere Variiert jeh nach Verbraucher. die Dose, wo du den Anzünder rein steckst (vorne) hat die gleiche Spannung wie die Dose hinten. genauso gut könntest du den Zigarettenanzünder nach Hinten stecken. Das ist kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?