Kann ich mit einem Nebel/Stadtlichtfilter am Teleskop Sterne etc. sehen, obwohl ich mit bloßem Auge kaum bzw. gar keine Sterne am Firmament sehe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt drauf an, wie stark der Himmel Verschmutzt bzw beleuchtet ist, aber da du sagst kaum Sterne, würde sich ein Teleskop nicht wirklich lohnen. Du würdest zwar mit Glück mehr Sterne sehen, aber wirklich interessant sind Sterne nicht, es sind halt Mini Punkte die mit etwas Glück einen zweiten Stern um sich haben, aber da du ja schilderst, dass du nur die hellen Sterne siehst, wirst du Doppelsterne nicht wirklich erkennen können. Planeten sind schon interessanter, aber da würdest du wohl durch den hellen Himmel und der Verschmutzung kaum Details sehen können. Nun zu den Filtern, ja die bringen was, aber nur bis zu einem gewissen Grad, wenn der Himmel zu hell und/oder zu verschmutzt ist, helfen auch die Filter wenig.
An deiner Stelle würde ich es mir überlegen, weil selbst mit Filter, die nicht sehr billig sind, kann es in manchen Nächten zu einer echten Enttäuschung werden und sonst ist auch nicht so prima. Wenn du aber ein mega Fan von Planeten/Sternen Beobachtung bist, würde ich es mir schon überlegen, mit Filter wirst was sehen, keine Sorge.
Das beste ist natürlich, man fährt aufs Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einen Teleskop kann man mehr Sterne als mit bloßen Auge sehen. Das ist ja gerade der Sinn von Teleskopen.

Der Kontrast Sterne - Lichtverschmutzung erhöht sich mit der Vergrößerung. Das liegt daran, das Sterne aus der Entfernung betrachtet nur Lichtpunkte sind, der Hintergrund aber eine Fläche. Vergrößert man nun, verteilt sich das Licht des Hintergrunds auf mehr Sichtfläche und der Hintergrund wird dunkler. Der Stern ändert sich, bis auf Unschärfen der Optik nicht. 

Bei flächtigen Objekten, z.B. Nebel sieht es hingegen anders aus. Bei Planeten verwendet man auch die Maixmal sinnvolle Vergrößerung, so das die Lichtverschmutzung hier eine untergeordnete Rolle spielt.

Problematisch an solchen Verhältnisen ist natürlich noch das Streulicht. Also das Licht was Quasi seitlich in das Teleskop einfällt und den Kontrast reduziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?