kann ich mit einem führerschein klasse 4 nur trecker fahren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier stellt sich die Frage, ob der Führerschein vor dem 01.04.1980 erteilt wurde.

Der vor dem 01.04.1980 erteilte Führerschein der Klasse 4 berechtigte zum Führen von Kleinkrafträdern mit 50 ccm Hubraum aber ohne jede Geschwindigkeitsbeschränkung. Er wurde deshalb dem am 01.04.1980 neu eingeführten Führerschein der Klasse 1b gleichgestellt. Bei nach dem 01.04.1980 ausgestellten Führerscheinen ist die Geschwindigkeit der Mokicks auf 50 km/h begrenzt.

Bei der Einführung der neuen Führerscheinklassen zum 19.01.2013 wurde folgerichtig in der Anlage 3 zur FeV klargestellt, dass beim Umtausch eines alten Führerscheins in eine Scheckkarte auf Grund einer vor dem 01.04.1980 erteilten Klasse 4 die neue Klasse A1 zugeteilt wird.

Demzufolge darfst du, wenn du deinen alten Führerschein in einen neuen umschreiben lässt, Leichtkrafträder bis 125 ccm Hubraum und einer maximalen Leistung von 11 kW fahren.

Allerdings ist vorher die Umschreibung notwendig. Ohne Umschreibung ist das nicht möglich.

Ganz alte Fürherscheine das Klasse 4 erlauben auch das Fahren von Autos bis max. 250 cm³ Hubraum. Das genaue Datum, bis wann diese Führerscheine ausgestellt wurden, weiss ich leider nicht.

Wenig Infos = Wenig Antwort !

Es kommt darauf an wann dein Führerschein ausgestellt wurde

Mein Tipp:

Einfach mal goolen: Führerscheinklassen

Was möchtest Du wissen?