Kann ich mit einem Freund der einen Behindertenschein hat als begleiter kostenlos im Zug mit fahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einerseits muss er selbst eine Behinderung haben, die ihn zu kostenlosen Fahrten berechtigt (soweit ich grade informiert bin, gilt das für Gehbehinderte (G + aG), Hilflose (H), Blinde (Bl) und Gehörlose (Gl)) außerdem muss in seinem Behindertenausweis das Zeichen B vermerkt sein, was bedeutet, dass er eine Begleitperson benötigt. Dann darfst du als Begleitperson auch kostenlos mitfahren.

Der 'Behindertenausweis' muß das Kennzeichen B haben, dann darf eine Begleitperson kostenlos mitfahren.
Dabei ist es egal ob der Ausweisinhaber kostenlos (Nahverkehr) oder mit Fahrkarte (Fernverkehr) fährt.

Nur wenn er eine Bescheinigung vorlegt, dass er begleitet werden muß.

Das nennt sich "Merkzeichen B für „Begleitperson“ im Schwerbehindertenausweis"

Ein einfacher Behindertenausweis reicht da nicht.

Was möchtest Du wissen?