Kann ich mit der Real power (powerbank) 3000mein iPad mini aufladen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Welches Ipad Mini hast du denn genau? Wenn du das weist kannst du einfach mal nach den technischen Details goggeln und erfährst auch so die Kapazität des Akkus. Dann einfach vergleichen. Ein 3000mAh akku kann somit einmal komplett voll geladen werden. Übrigens brauchst du nie die komplette Kapazität weil man bereits anfängt zu laden bevor der Akku leer ist.

Btw. man kann eine vorhandene Frage auch nochmal stellen ohne nach knapp 12 Stunden eine neue schreiben zu müssen :)

Hallo!

  • Wenn dein iPad mini einen Li-Polymer Akku mit 4400 mAh hat, dann kannst du gerade einmal eine Teilladung mit der PowerBank machen.
  • Du würdest eine PowerBank mit mehr Kapazität benötigen (zB 10.000 mAh), um dein iPad mini zumindest 2x laden zu können.

LG Bernd

Wenn du ein usb kabel mit dem anschluss hast ja

Die Antworten hier verwissen in meinen Augen schon ziemlich.

Fakt ist jedenfalls, dass man beim Umladen von einem Akku zum anderen Akku (z.B. PowerBank zu iPad) ca. 1/3 Verlust hat.

Wenn Dein iPad Mini einmal von leer nach voll geladen werden soll, brauchst also in etwa 4400*4/3 in etwa an Kapazität bei Deiner PowerBank etwa 6000mAh bei 5V.

Ja, das sollte gehen, ich habe eine mit 2200 mAh, soviel ich weiss gibt das nur an wie lange man ein gerät laden kann, das heisst wenn das iPad 3000 mAh hat kannst du es etwa 1x laden

wenn du einen "XTremeFireBuster" Akku hast ist das kein problem

Was möchtest Du wissen?